Wurde der Zastava Yugo offiziell in Deutschland angeboten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo rotesand,
diverse Varianten des Zastava Yugo wurden -in einem nicht genau bekannten- Zeitraum auch in Deutschland offiziell angeboten (laut Wikipedia). Vorgestellt wurde er im Jahre 1981, "der letzte Yugo lief am 20. November 2008 vom Band". Der größere Yugo Florida (Golf-Klasse, kein Kleinstwagen, wie der dreitürige Yugo) wurde anno 1986 vorgestellt, auch sein Ende kam 2008. Auch der 3,93m lange Florida wurde nach Deutschland exportiert. Es gab den Florida sowohl als Schrägheck-Limousine als auch als Kombi. Laut Wikipedia kann Yugo auch als "You Go"
interpretiert werden ("Du gehst, weil Dein Auto nicht fährt";-).

Wikipedia nennt zum Yugo noch einen lustigen Literatur-Hinweis:

Jason Vuic: The Yugo. The Rise and Fall of the worst Car in History. Macmillan, New York 2010, ISBN 978-1-4299-4539-4.

rotesand 04.07.2017, 14:28

Ich danke dir :)

Weißt du, wie die Modelle Ende der 90er auf dem Gebrauchtwagenmarkt liefen? Waren das damals absolute Billigautos wie ganz frühe Koreaner oder bspw. kat-lose kantige Mitsubishi Colt/LAncer (1984-1988)?

1
Eidolon150 04.07.2017, 16:08
@rotesand

Ich schätze die Yugos als Trabant-Alternative ein, ob sie auf dem Gebrauchtwagenmarkt häufig ge- oder verkauft wurden, kann ich nicht sagen. Vom kleinen Yugo ist bei Wikipedia sogar eine Cabrio-Version abgebildet. Ich glaube, die Stückzahlen waren verschwindend gering, weil die Autos keinen guten Ruf hatten.

1
rotesand 04.07.2017, 16:13
@Eidolon150

Danke, das ist sehr hilfreich!

Müsste jetzt mal in meinen Auto-Bild Jahrgängen nachsehen, da findet sich bestimmt was.

1
Eidolon150 05.07.2017, 07:23

1000 Dank für den Stern!

1

Der kleine Yugo 65 wurde auch offiziell in Deutschland verkauft. 

Ich glaube, der war nur im Ostblock zu erwerben, und ich glaube selbst da war er selten. Im Westen habe ich dieses Auto nie gesehen (ausser mit jugoslawischen Kennzeichen).

Was möchtest Du wissen?