Wurde der Mars schon nach Rohstoffen gescannt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die vorhandenen Materialien sind hochinteressant wenn man eine Marskolonie aufbauen will und vorhandene Rohstoffe dazu einsetzt.

Aber zum ausbeuten lohnt sich das nicht, denn für jedes Kilo an Material müssen Tonnen von Treibstoff verbrannt werden und Treibstoff ist eines der Wertvollsten Güter! Wer würde denn schon ein kilo Gold vom Mars kaufen dass mindestens zehn mal so viel kostet ist wie ein Kilo Gold von der Erde?

Außerdem sind schwere Materialien auf dem Mars nur in geringer Menge vorhanden. Als die Erde entstand kollidierten zwei noch heiße Planeten, das schwere Material hat sich vereint, das leichtere Material wurde in den Weltraum geschleudert. Ein Stück des Planeten hat sich beim Aufprall abgespalten und ist das was wir heute als unseren Mond kennen.

Unsere Erde enthält also überwiegend das schwerere Material von zwei Planeten (Hauptsächlich Eisen) und weniger leichtes Material als einer der Planeten.

Außer den leichten Mineralien ist auf dem Mars also kaum was zu finden. Das relativ wenige Eisen dürfte alles im Kern des Mars sein, da kommt man nicht dran ohne den ganzen Planeten zu zerlegen.

ja man hat nach stoffen wie z.b. wasser gescant falls man da mal eine kolonie aufbaut oder sogar terraformt... wenn schon das weltall ausplündern dann nimm doch eros http://de.wikipedia.org/wiki/(433)_Eros unmengen an gold und platin

glaub kaum dass uns das viel nützen würde. der transport zur Erde ist sicherlich teuerer als die ganze scheiße wert is. daher wurd der glaUB ich noch nich gescannt

Stylerpimp 06.07.2011, 14:21

Jetzt schon, aber wenn erst mal Eisen knapp wird steigen die Preise.

0
Zagdil 06.07.2011, 14:35
@Stylerpimp

Wieso sollte Eisen denn knapp werden? Solche Rohstoffe muss man nur in den Kreislauf zurückführen.

Handyschrott ist beispielsweise sehr viel wertvoller als Golderz.

0

Völlig unwichtig - die suche nach Wasser steht im Vordergrund.

Wie willst du sie denn abbauen, wenn es welche gibt?

Stylerpimp 06.07.2011, 14:20

Naja, um die abzubauen muss man doch erst mal wissen ob es welche gibt.

0

Was möchtest Du wissen?