Wurde beim Einladen eines Sackes Rindenmulch von einem Insekt gestochen. Stich war sehr schmerzhaft, Stachel blieb stecken. Was könnte es gewesen sein ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wahrscheinlich eine biene. das weisse giftsäckchen am oberen ende ist noch vorhanden? dann nicht draufdrücken, damit injiziert man den rest des gifts.

am besten zum arzt. reste von steckengebliebenen insektenstacheln können böse entzündungen verursachen, an denen man lange laboriert.

an hornisse oder wespe, auch an eine bremse glaube ich eher nicht - die behalten ihren stachel nach dem stechen.

http://www.ameisenforum.de/andere-insekten-spinnentiere/stechverhalten-von-honigbienen-t42155.html

Was möchtest Du wissen?