Wurde auf steuerklasse 3 und Mann 5 gestellt ist das gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Partner mit deutlich höherem Einkommen sollte die Steuerklasse 3 bekommen, die 5 sollte der mit den niedrigeren Einkommen haben. Macht aber nur Sinn, wenn sich beide Gehälter tatsächlich stark unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:04

Mein Mann ist arbeitslos, ist das gut? Also nicht gut aber bekomme ich jetzt mehr Geld?

0

Ein wesentliches Merkmal der Steuerklasse 5 ist, dass die Lohnabzüge relativ hoch sind und dass den betreffenden Personen deshalb weniger Netto vom Brutto bleibt als in anderen Steuerklassen.

Bei einem kleineren Gehalt fällt der hohe Lohnsteuerabzug der Steuerklasse 5 weitaus weniger ins Gewicht als dies bei einem hohen Gehalt der Fall wäre. Die Lohnsteuerersparnis, welche sich aus der Steuerklasse 3 des gut verdienenden Ehepartners ergibt, wiegt dafür umso mehr.

Die Steuerklassen 3 und 5 sind für Eheleute geeignet, deren Einkünfte deutlich unterschiedlich ausfallen. Die Steuerklasse 5 ist dabei für den Geringverdiener reserviert. Seine Abzugsmöglichkeiten fallen wesentlich geringer aus. Die Grenze für die Lohnsteuer liegt im Jahr 2016 in der Steuerklasse 5 bei lediglich 1.272,99 Euro.

Das Besteuerungsverfahren ist derart geregelt, dass bei der Berechnung der Lohnsteuer in Steuerklasse 5 kein Grundfreibetrag anerkannt wird, in Steuerklasse 3 hingegen der doppelte. In Steuerklasse 5 werden Sie also voll besteuert, in Steuerklasse 3 bleibt aufgrund der Freibeträge mehr Geld zum Lebensunterhalt.

"Wurde auf Steuerklasse 3 und Mann 5 gestellt ist das gut? "....... Ich meine JA, Steuerklassen 3/5 bei Einkommensverhältnis ab 60:40

Wenn dein Mann nicht arbeitet habt ihr die günstigste Steuerklassenvariante mit 5/3 gewählt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:27

Das hört sich ja gut an :-) mejn Mann verdient nichts er ist arbeitslos und ich verdiene 900-1000€ im Monat wie viel Geld wäre es da ca?

0
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 11:14

Patrich was bedeutet das keine Lohnsteuer? Bekomme ich dann mehr Geld?

0

Hallo,

vom Brutto wird einfach weniger steuern abgezogen und deshalb hat man etwas mehr netto. Da ich nicht weiß wie viel ihr beide Verdient, kann ich keine Aussage treffen was sich lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:03

Mein Mann verdient gar nichts.. Also arbeitslos kannst du mir jetzt was dazu sagen?

0
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:11

Ja ich zahle steuern ich habe mal im
Internet gerade geguckt das sind ja nur 30€ die ich mehr bekomme wenn ich richtig geguckt habe -.-

0

Bedenke, du kannst nur einmal im Jahr die Steuerklasse wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steuerklasse 5 hat mehr Abzüge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:05

Mein Mann arbeitet aber nicht

0
Kommentar von shawttyy
15.04.2016, 10:10

Ich hatte 2015
15.080€ im ganzen Jahr? Das ist ja dann über 12

0

Was möchtest Du wissen?