wurde auf der arbeit auf Grund eines Diebstahls bestohlen muss mein Arbeitgeber haften?

4 Antworten

Wenn du eine Klausel hast, die Diebstahl auf deiner Arbeit versichert, dann Hausrat. Ansonsten wirst du ein Problem haben. Dein Arbeitgeber hat sich ja nichts zu schulden kommen lassen. Blöde Sache halt. Polizei verständigen mit der bank sprechen und hoffen dass sich alles klärt.

naja so einfach ist es ja nicht denn ich bin ja gezwungen meine sachen dort einzuschließen und es war doppelt verschlossen also müsste ja eigentlich der arbeitgeber haften

0

wie kann man von ner ec karte 900 euro abheben ohne code? oder bewahrst du den im portemonnaie auf?...du hast bestimmt jetzt mal alles sperren lassen und eine anzeige bei der polizei gemacht, schon alleine wegen den ausweisen die entwendet wurden. dann solltest du mal mit deinem arbeitgeber reden ob die firma gegen sowas versichert ist und was du tun kannst. die kennen sich damit sicherlich aus.

ja leider lag der code versteckt im portemonai da ich eine zeit lang unter starken depressionen litt und mir einfach nichts merken konnte,und ja anzeige ist raus und in laufender ermittlung . danke

0

Deinen Arbeitgeber kannst du nicht belangen. Deine Hausratversicherung hat damit auch nichts zu tun.

Es gibt Angebote da übernimmt die Hausrat bei Diebstahl am Arbeitsplatz. Kleine Werbung .. bei ERGO gibt es sowas :-)

0

Was möchtest Du wissen?