Was sollte man tun, wenn ohne die Freundin auf eine Hochzeiteingeladen wurde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kennt die Familie deine Freundin? Wenn nicht, wo ist denn das Problem? 

Frag halt noch mal direkt nach, ob du deine Freundin mitbringen darfst. Anderenfalls könntest du sie auch einfach so mitbringen. 

Wenn nicht, wäre es aber auch kein Problem da alleine hinzugehen. Wüsste da auch keinen Grund, weshalb die Freundin sauer oder enttäuscht sein sollte. 

Die Familie kennt meine Freundin. Zwar nur zweimal gesehen aber sie kennen sich. 

Ja habe auch nachgefragt, ob sie mit kann. Nur es wäre schon alles verplant gewesen. Also kein Platz für meine Freundin. Ist wohl alles abgezählt.

Und meine Freundin meinte, ich gehöre ja zu dir. Da hat sie recht aber stehe zwischen Zwei Stühlen. 

0
@Sneezie12

Ich sehe da trotzdem nicht so das Problem. Wäre noch ein bisschen was anderes, wenn jemand direkt in deiner Familie heiraten würde. 

Aber nur weil sie deine Freundin ist, musst du sie ja nicht überall mithin schleppen. 

1
@frivol

Naja nur eine Freundin nicht sondern hoffentlich meine zukünftige. Naja meine Freundin ist nun enttäuscht, weil ich sagte das ich Zwei std dort bin,mich wenigstens blicken lasse. Das Problem ist ja noch dazu, sehen uns nur am we Momentan. Deshalb nur zwei std aif Hochzeit dann zu ihr.

0
@Sneezie12

Mein Gott, wie oft sind dann solch Hochzeiten? Deine Freundin soll man weniger Egoistisch sein, und dich mal einfach zu der Hochzeit gehen lassen und nicht herum heulen. 

Wird ja wohl kein Beinbruch sein, sich dann eben mal nur 1 Tag am Wochenende zu sehen. 

0
@frivol

So seh ich das auch. Es ist ja auch nicht irgendeine Familie. Nun fährt sie weg mit Freundinnen und weiß nicht wann sie heim kommt. Und ich komme ihr vorher entgegen und sage bleibe nur zwei std. Manchmal glaube ich, das sie solchen grund sucht um raus zu gehen.

0
@Sneezie12

Ja dann lass sie doch weggehen. Und du machst dir einen schönen Abend auf der Hochzeit. 

Am schönsten sind Hochzeiten immer als Single. Dann kann man sich immer schön an die Brautjungfern heran machen! 

0

Ist doch klar? Gefragt ob die Freundin auch mit kann.

Da du diese Familie so lang kennst, vermute ich, dass es selbstverständlich ist wenn die Freundin dabei ist.

Ich wäre auch enttäuscht, sehr. 

Lg

Ja verstehe ich auch aber sie wollte an dem Tag was mit Einer Freundin Unternehmen.Sie sagt ab um mit mir auf die Hochzeit zu kommen leider erfuhr ich ja das sie nicht mit kann.meinte zu ihr das ich da wenigstens kurz hin muss nur blicken lassen, damit ich schnell wieder bei ihr bin.  Und jetzt fährt sie mit Freundinnen weg und weiß nicht wann sie heim kommt.?! Mir erstmal einen film machen dann selbst weg fahren? Und sagen weiß nicht wann ich heim komme?

Naja habe die Hochzeit abgesagt

0

ich finde dass du das richtig machst denn diese familie kennst du ja seit 17 jahren und du bleibst eh nur für 2 std. ich hätte das gleiche gemacht aber finde komisch dass sie nicht wollen dass deine freundin kommt

Es geht nicht darum, das die Familie meine Freundin nicjt da haben möchten, sondern es wäre alles abgezählt und kein Platz mehr. 

0

Was möchtest Du wissen?