Wunschkind mit 18?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

also da dein Freund verdient sollte das kein Problem dar stellen. Vorrausgesetzt er verdient genug? Ich weiß natürlich nicht wie dein Werdegang ist? Möchtest du studieren? Ich kenne einige Paare wo die Frau im Studium schwanger geworden ist. Es ist praktisch da du oft zu Hause bist, ganz anders als wenn du arbeiten gehst. Solltest du aber eine Aubildung machen wollen ohne Studium, rate ich dir zu warten. Mach die Lehre, arbeite 1 Jahr damit du genug Elterngeld bekommst und dann leg los. Ob 18 oder 30, es ist egal wan man ein Kind bekommt solange man geistig reif dazu ist! Viele 30 Jährigen sind oft geistig unreifer als manch eine 18 Jährige. Du musst es auch so planen das du schon mindestend 2 Jahre zu Hause bist. Mit 1 Jahr sein Kind in die Kita abzugeben finde ich unverantwortlich gegenüber seinem Kind. Die Bindung ist da einfach noch nicht so gegeben und Fremdenbetreuung tut dem Kind in dem Alter nicht so gut. Es muss einfach dein Bauchgefühl sein und keine Phase. Denn viele wollen schwanger werden und treiben dann aus plötzlicher Panik ab und das finde ich so wiederlich! Die armen Babys... Macht einfach eine Pro und Contra Liste zum Baby..rechnet alles aus und dann das Gefühl entscheiden lassen :)

P.s.: Ich bin 24, habe einen 1,5 alten Sohn und bin im 5 Monat schwanger. Beide Herzchen waren geplant und wären es immer wieder :)

Ja klasse, und Du hast auch schon eine fertige Ausbildung? Mal zynisch gesagt. Klar finden Männer, dass ja nix gegen ein Kind spricht.. SIE haben ja bestenfalls auch schon die Ausbildung und dann ein Mädel, das derartig abhängig von ihnen ist, dass es zu allem Ja und Amen sagt. Leider zu oft in Beruf, Bekanntenkreis etc gesehen. Ich finde, wer seine Frau ernsthaft liebt, der läßt ihr auch die Chance auf Ausbildung- dann habt Ihr immer noch alle Zeit der Welt für ne ganze Fussballmannschaft!

Und wenn wir sagen "Machs ruhig" dann rappelt nachher das Bett oder wie ? Man kann dir doch keine Musterlösung vorschlagen, der eine bevorzugt die berufliche Karriere, der andere eben das familiäre. Da müsst ihr euch wohl mal selbst Gedanken drüber machen. Allein die Tatsache, dass du das andere fragst zeigt mir eher, dass du noch nicht reif für ein Kind bist.

Sieh zu, dass Du eine anständige Ausbildung bekommst, mit der Du (unter Umständen) Dich und Dein Kind ernähren könntest.

Das FINANZIELLE ist ein großes Problem, wenn Du nicht wie die Hausfrauen in den 50er Jahren vom Mann abhängig sein willst.

Wäre Alice Schwarzer schon tot, würde die im Grab rotieren! Haben wir die letzten 40 Jahre umsonst gekämpft??

jazzy2010 23.03.2012, 21:50

Extrem Feministin? lol also ehrlich..

0

es gibt viele, die so jung ein kind bekommen. aber sag ihm doch zb. dass du eine gute ausbildung und einen guten job kriegen willst. argument: eurem kind solls ja gut gehen :) die meisten glücklichen familien haben ihr kind doch erst ab 30 iwann gekriegt. sag ihm das und informier dich im netz und in familienberatungsstellen und zeig imh ,,beweise'', dass das klüger wär. er kann ja eh nicht ohne dich n kind machen, er hat also keine macht ;)

jazzy2010 23.03.2012, 21:48

"glücklichen familien haben ihr kind doch erst ab 30 iwann gekriegt" Hat du ne Studie geführt?? Ich glaube kaum... Was hat das mit dem Alter zu tun? Es kommt ganz allein auf die GEISTIGE REIFE zu tun. Und mehr Gedult und Ausdauer haben jüngere sowieso. Find es eher schlimm wenn 40 Jähige mit der Familienplanung anfangen.

0
Jedwardfreakin 23.03.2012, 22:02
@jazzy2010

ich merk doch, wenn die eltern von meinen freunden alle so walt sind wie meine? -.- und ja, 40 find ich auch zu alt. aber mit25 hat man grad nen job. und dann ne wohnung etc. ich meinte ja nur ungefähr >ab 30 iwann ;)

0
jazzy2010 23.03.2012, 22:12
@Jedwardfreakin

walt? keine Ahnung was du meinst. 35 und gerade fertig? Aaahaa ok ich weiß ja nicht was du für eine Vorstellung hast aber ich habe mit 19 eine abgeshclossene Berufsausbildung in der Tasche gehabt. Wenn man studiert, ja da dauert es bisschen länger aber mit 35? Ich glaub du lebst auf dem falschen Planeten. Und nochmal, es hat nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der geistigen und sozialen Reife! Stell dir vor, ich finde manch Leute erlangen diese Reife nie.

0
Jedwardfreakin 24.03.2012, 11:33
@jazzy2010

jaja ich weiß. ich hab übrigens 25 geschrieben ;) weil ich hab gehört, wenn man nene neu im beruf ist, sollte man nicht gleich n kind kriegen und so für die nächsten 3 jahre weg sein im mutterschutz... und wenn man erst das kind kriegt, kriegt man danach schwer n job, weil man ja noch keine berufserfahrung hatte und älter ist als andre bewerber. deshalb.

0

Baut euch erstmal ein richtiges leben auf mit zukunft, dann könnt ihr an kinder denken.

ICh glaub da da gibts keine Tipps das musst du schon selber wissen... erstmal Leben wäre nicht übel.. :)

mach erst ne ausb. un dann könnt ihr ja weiter sehn :) du bist erst 18!! da habt ihr doch sicherlich noch zeit ;)

mache erst mal deine ausbildung!

Was möchtest Du wissen?