Wunsch pornodarstellerinnen und Prostituierte umzubringen - wie kann man damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Vielleicht solltest du eher daran arbeiten dich selbst aktraktiv zu fühlen, dann störrt dich das weniger, dass dein Mann das anschaut.
Wenn du dich selbst aktraktiver fühlst, wird das vielleicht auch auf deinem Mann übergehen und er sich weniger den Filmen widmen und mehr dir`?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich dein Mann Pornos anschaut obwohl er mit dir verheiratet ist, denke ich schon das er ganz schön untreu usw. geworden ist. Ich denke nicht das man vorallem wenn man verheiratet ist Pornos braucht. Und wenn er sie nur aus spaß schaun sollte ist es trotzdem unhöflich dir gegenüber. Wegen den Prostituierten kann man nichts machen. Sich so zu zeigen hat nichts mit Stolz oder der gleichen zu tun. Wenn sie halt mit mit vielen Männnern schlafen wollen dann ist das leider so. Man muss dem einfach aus dem weg gehen und wenn es einem begegnet nicht darauf reagieren. Ich find es eher schlimm das man sowas ohne alterseinschränkung im Internet finden kann wobei sich Kinder sowas ansehen können. Aber wegen deinem Mann würde ich mir echt gedanken machen ob das noch schön ist. Rede mit ihm besser über alles und dann wird das schon


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede doch mal mit ihm und probiere mal was neues mit ihm im Bett aus
Und das mit dem Hass das ist ein Job wie jeder andere auch nur dass sie sich nunmal beim Akt filmen lassen sie könnten genau so gut Elektrikerinnen oder anderes werden können es macht ihnen nunmal Spaß sonst würden sie es nicht tun ich will dich nicht kränken oder so aber das ist ganz eindeutig Diskriminierung und so was kann ich einfach nicht tolerieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es dich wirklich stört kannst du wenn du Lust hast mal einen Psychotherapeuten besuchen. Ich kenne Leute die einen haben und die erzählen alle das es extrem entspannend ist. Du kannst ihm einfach so alles erzählen was dich belastet. Das aber nur im Fall der Fälle^^ Ich glaube dein Mann wird es akzeptieren keine Pornos mehr zu schauen, wenn du genug für ihn da bist. Bitte ihn einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat Stolz, merk dir das erstmal. Und nur weil du solche Leute nicht magst sind sie noch lange keine schlechten Menschen. Zudem können die Frauen in den Pornos überhaupt nichts dafür wenn dein Mann sich das anschaut. Pornos gucken ist völlig normal, auch in einer Beziehung/Ehe. Zweifel nicht an dir selber und du kannst ja mal mit ihm reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hass und liebe das sind geschwister.

liebe und hass haben die eigenschaft zu binden, wer jemanden liebt der bindet sich an diese person und genauso funktioniert das auch mit hass, wer jemanden hasst kann den nicht vergessen und wird schlecht gelaunt sobald man an den denkt.

hass bindet, also hör auf zu hassen, denn es kostet kraft und zeit und jede menge lebensfreude. jede sekunde in der du jemanden hasst verpaßt du die chance glücklich zu sein.

dein mann sieht pornofilme und ich denke jeder mann tut das, das bedeutet aber nicht das er dich nicht mehr liebt oder nicht mehr attraktiv findet, ganz im gegenteil, er möchte dich auch mal so sehen wie die frauen in den filmen, er möchte dich in sexy dessous sehen, möchte dich in sexy stellungen sehen, er möchte das du so gierig auf ihn bist wie die frauen in den filmen gierig auf die männer sind

es spornt ihn an das die frauen in den filmen die initiative ergreifen und den mann verführen und das die frauen spaß am sex haben

auch ich erlebe es das ich denke meine frau kommt in dessous um die ecke und dann ist es leider doch nur die jogginghose,

wir männer möchten so verführt werden wie in den filmen, und in der realität wird das nicht geboten, darum sehen männer immer wieder filme weil sie die hoffnung nicht aufgeben wollen

dreh den spieß mal um und zeige dich deinem mann mal in sexy dessous, lackiere deine fußnägel, trage sexy strümpfe und zeig ihm deine begierde.

die frauen in den filmen und die prostituierten tun das was die ehefrauen leider nicht tun und darum haben diese frauen erfolg

weil die ehefrau in sachen sex zu langweilig ist.

diese frauen sind für männer wundervolle geschöpfe weil sich die männer von diesen frauen verstanden fühlen.

erkenne das dein mann eine sexualität hat und er gerne dessous sieht und auch fühlen möchte

dessous sind schmuck und eine ehefrau in dessous sind ein schöner schmuck

eine hübsche sexy frau ist der schönste schmuck eines mannes.

also schmück dich für deinen mann, er wird stolz auf dich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst aufgrund von Minderwertigkeitskomplexen Eifersucht auf diese Pornomädchen entwickelt zu haben. Du schreibst selbst, sie hätten keinen Stolz. Wie kann man auf solche Mädchen eifersüchtig sein?

Die meisten Männer schauen Pornos. Was ist so schlimm daran? Es könnte sein (muss es aber nicht), dass dein Ehemann etwas Sexuelles sucht, das du ihm nicht geben willst oder kannst. Hinterfrage dich selbst und sprich mit ihm darüber.

Warum schaut ihr euch die Filme nicht gemeinsam an? Es gibt so viel über die Primitivität von Darstellern und Handlungen zu lachen, die Filme sind belustigend. Hast du keinen Humor?? :-))

Steigere dich nicht in diesen Unfug hinein. Er ist es gar nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Pornos nicht gut, aber nicht weil ich sie für schlimm halte,sondern weil sie mich langweilen.

Was ich gut finde,ist die Tatsache,dass ich in einem Land lebe,in dem es möglich ist solche Filme ungestraft zu sehen.(man wird dafür nicht ausgepeitscht).

Wenn du einen solchen Hass verspürst,solltest du den umleiten auf deinen Mann.

Wenn du mit einem Säufer zusammen wärst,könntest du ja auch nicht im Supermarkt alle Flaschen zerschlagen.

Mag sein,dass diese Pornodarstellerinnen keinen Stolz haben,aber da du diese Macken von diesem Mann erträgst,ist es mit deinem Stolz auch nicht weit her.

Dieser Mann sollte sich schämen,nicht weil er diese Filme anschaut,sondern weil er dich bewußt damit leiden läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Beziehungsproblematik mit deinem Ehemann. Mit ihm über seinen Pornokonsum reden und wie du dich fühlst. Wenn ihr zu zweit das nicht klären könnt, geht zu einer Paarberatung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zweithäufigste Tätigkeit im Internet ist das schauen von Pornos. Dein Mann ist da nicht alleine und die "Darstellerinnen" und Macher der Streifen nutzen die Gei*heit der Männer gnadenlos.

Du solltest das mit Deinem Mann thematisieren. Das Schauen von Pornos weckt Wünsche, die Du vielleicht nicht erfüllen willst. Aber die Wut auf die Pornoindustrie kann ich sogar als Mann nachvollziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saniweho 17.06.2016, 15:32

Ich gebe mir auch Mühe und es gibt eigentlich nichts was ihm fehlen könnte. Es ist auch meiner meinung nach einfach schlimm was dadurch in manchen Frauenköpfen abgeht. Selbstzweifel sind doch kaum ausgeschlossen bei diesen überwiegend ''perfekten Körpern'' Es wird einfach ein falsches Bild von Sex übermittelt und das regt mich auf.

0

Sprich mit deinem Mann vielleicht bist du sexuell zu VERSCHLOSSEN. Viele Pornodarstellerinnen machen das da sie es gerne machen oder erregend fühlen sich auf solche weise zu zeigen. Wenn er Pornos schaut obwohl er eine Frau hat dan hat das meist einen grund! LÖSUNG: KONVERSATION MIT IHM!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saniweho 17.06.2016, 15:34

Wir reden sehr oft darüber er meint der Sex ist perfekt und es fehlt ihm nichts, da ich nun wirklich auch garnicht verschlossen bin im gegenteil. Deshalb macht es mich ja so fertig weil ich einfach nichts tun kann

0

Du solltest dir im Klaren sein daß Promogucken und die Beziehung zur eigenenFrau zwei gänzlich andere Sachen sind. Und wenn du glaubst, du gereichst ihm nicht dann kläre es mit deinem Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was können denn die Pornodarstellerinnen dafür, dass dein Mann gerne Sexfilme schaut ....... bring entweder deinen Mann um oder arbeite mal lieber an deinem Selbstbewusstsein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum redest du nicht mal mit deinem Mann darüber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man damit umgehen und was soll ich tun? 

Ersteres: Es lernen (siehe letzteres)

Letzteres: Such dir professionelle Hilfe bei einem Therapeuten. Lass dir am besten hierzu eine Empfehlung von deinem Hausarzt geben und dich dort hin überweisen.

Dein Mann will dich sicher nicht durch Darstellerinnen ersetzen. Aber er braucht das auch. - Du hast offensichtlich ein ernsthaftes Problem wenn du soweit gehen willst, und dafür ist professionelle Hilfe erforderlich.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht vernachlässigt du deinen Mann in sexueller Hinsicht? Übrigens: Pornodarsteller ist kein leichter Job. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Mann doch. Geh auf ihn zu ohne das es ihm unangenehm wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

""Wunsch pornodarstellerinnen und Prostituierte umzubringen""

Ich rate Dir dringend, damit in eine Therapie zu gehen. Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?