Wundwasser aus dem Ohr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, DAS hab ich schon oft durch.

WEnn das Ohr so entzündet ist um das gestochene Loch hilft nur:

  • Entzündung abklingen lassen, also keinen Stecker mehr reinstecken, keine anderen Fremdkörper mehr dran lassen

  • Kamillenteebeutel heiß aufgießen, ein bisschen abkühlen lassen und so heiß wie erträglich draufleben, am besten abends, möglichst lange drauf lassen.

  • Sollte das nicht helfen, hilft nur noch die Ambulanz im Krankenhaus oder der Arzt, dann könnte noch ein Fremdkörper in dem geschwollen Fleisch vom Ohrläppchen sein (der Gegenstecker vermutlich).

  • das Löchlein wird nach so einer Aktion vermutlich zu sein, wenn es nicht schon Jahre alt ist.

  • wenn alles fein verheilt ist, kannst du dir ja ein neues stechen lassen. und dann aber immer hübsch mit Alkohol alles desinfizieren, bevor du es dir in das noch nicht abgeheilte Ohrloch steckst... sonst entzündet sich das wieder

Gruß

Tina

draufleGen natürlich, sorry !

0

Ich denke da solltest Du zum Ohrenarzt gehen, weil sowas kann auch einen nicht so schönen Ausgang nehmen. Hoffe, dass es Dir dahingegen bald wieder besser geht.

bis es verheilt ist keinen Schmuck ins Ohr,...gib Jod drauf,...sollte es nicht besser werden zum Arzt,...und du solltest diese "medizinischen" Ohrstecker rein geben..

Was möchtest Du wissen?