Wundprozess verschnellern/?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst den Heilungsprozess nicht beschleunigen, wenn es das ist, was du meinst. Jedoch kannst du ihn insofern beeinflussen, dass du einerseits Wund- und Heilcreme benutzt, antiseptische Salben, Plaster, die gegen eine Infeszierung gut sind (mit Silber) und auf jeden Fall Narbencreme verwenden! Es wird seine Zeit dauern, je nachdem wie tief der Schnitt ist. Sollte es wirklich heftig sein (klaffende Wunde), dann würde ich dir zu Heftplastern raten. All diese Dinge bekommst du in einer Apotheke, scheue dich nicht zu fragen. Die werden dort sicher nicht darauf eingehen, wofür du die Sachen brauchst, höchstens um sich zu versichern, dass es keine Wunde mit Glassplittern, etc. ist. 

Lass dich nicht unterkriegen, sowas kommt vor, sollte sich aber nicht wiederholen. Ich bin keinesfalls jemand, der deshalb den Moralapostel spielt, ich hoffe nur, dass du weißt, was du tust :)

Gute Besserung und ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Heilungsprozess nicht beeinflussen.

Wichtig ist vielmehr, dass du die Ursachen für das Ritzen herausfindest und dich von einem Psychologen behandeln läßt. Je früher, desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junuka
24.06.2016, 14:01

Soetwas passiert im Jugendalter mal. Solange es nicht noch einmal vorkommt, kann man es dabei beruhen lassen. 

0
Kommentar von tanuuschaa
24.06.2016, 14:02

ich hab mich seid einem Jahr nich geritzt. Aber als ich dann eine Klinge zuhause gefunden hab , dann hats mich irgwie "erregt" mich wieder zu ritzen. Aber danke

0

Mach Propolis Tinktur drauf! Brennt zwar etwas aber heilt schneller!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanuuschaa
24.06.2016, 14:07

hab ich leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?