Wundinfektion?

Ist deine Mutter Diabetikerin ?

Ja

7 Antworten

Das ist auf jeden Fall eine Wundinfektion und muss sofort behandelt werden. Am besten von einem Wundexperten. Die Wunde muss von innen nach außen zuheilen und das ist nicht mit einem Verband getan, das wird evtl. länger dauern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit was dann getan

0
@Kaddy24

Die Behandlung wird länger dauern….das ist nicht nur ein Verband….der muss öfters gewechselt werden, bis es ganz zu ist.

0
@MrSlowhand129

Ja ist richtig es geht mir um die Infektion wie die behandelt wird ob sie ins Krankenhaus muss oder nicht

0

Das hört sich nicht gut an, das sollte sich auf jeden Fall ein Arzt anschauen. Wahrscheinlich ist da der Einsatz von Antibiotika nötig. Warte bitte nicht zu lange, infizierte Wunden können gefährlich werden.

Ja ich weiß haben morgen ein Termin meine Mutter hat bloß Angst das sie ins Krankenhaus muss

1
@MrSlowhand129

Geht das auch nicht zuahuse es kommt jeden Tag pflegedienst

0
@Kaddy24

Wenn der Pflegedienst kommt, dann sag denen sie sollen dir einen Wundexperten schicken, aber wirklich jemanden der darauf spezialisiert ist, das ist wichtig…..meistens sind das Krankenschwestern. Wenn die keinen haben wechsele den Pflegedienst. Für deine Mutter ist das wichtig, weil es wieder kommen könnte an einer anderen Stelle

0
@Kaddy24

Ist deine Mutter bettlägerig? Ich hatte schon die Vermutung das es sich um einen Debkubitus handelt. Examinierte Pflegekräfte können das Zuhause weiter versorgen. Allerdings ist eine Fallbesprechung mit der Leitung des Pflegedienstes notwendig um zu schauen wie das in Zukunft vermieden werden kann.

3
@Kaddy24

Ahhh 😃 hoffe die haben gute Mitarbeiter… ansonsten sollen die einen Wundexperten hin zu ziehen der dem Arzt die Therapie vorschlägt. Aber auch diesen Kollegen unbedingt auf die Finger schauen 👀 ich komme aus der Branche

1
@Kaddy24

Nein sie ist nicht bettlagerig

0
@Kaddy24

Das kann ich nicht sagen, es kommt darauf an wie schlimm es ist. Manchmal muß bei einem Dekubitus abgestorbenes Gewebe entfernt werden.

3
@Moewe4

Da ist nix abgestorben die hatten das schon mal rausgeschnitten das ist ein loch

0

am besten du meldest dich beim Notdienst. Ruf da an und sag vorgefallen ist.

Das sollte ein Arzt behandeln, sonst könnte es ein schlimmes Ende nehmen. Es gibt spezielle Ärzte, die für offene Beine zuständig sind.

 Für offene Beine sind Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Phlebologe, Gefäßchirurgen oder Angiologen die richtige Adresse. Patienten mit diabetischen Füßen finden oft in diabetologischen Schwerpunktpraxen mit angeschlossener Fußambulanz Hilfe und Unterstützung. Auch Chirurgen und Dermatologen können Sie mit Ihrem Problem ansprechen. Je nach Praxisausrichtung finden Sie dort Experten für chronische Wunden.

https://www.info-wundversorgung.de/iw-de/informationen-fuer-patienten/informationen-fuer-patienten-hilfe

Due wird behandelt, in dem man damit zum arzt geht und ihn dann machen lässt

Was möchtest Du wissen?