Wundert sich ein Arzt wenn man keine krankschreibung möchte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach einer ambulanten Op wollte weder ich, noch meine Leidensgenossin eine Krankschreibung. Der Arzt fand es zwar erstaunlich und hat angeboten, dass wir noch nachträglich eine in seiner Praxis holen könnten, wenn wir das denn wollten, hat es aber letztlich akzeptiert und uns noch ein paar gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Fällen muss keine Krank Schreibung her, der Arzt kann aber besser beurteilen, ob eine nötig ist oder nicht. Ist eine nötig, hat er die Pflicht, dir diese auszuschreiben.
Trotz krank Schreibung kannst du alles machen, was der Gesundheit nicht zusätzlich schadet. Du musst also nicht in der Bude hocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der heutigen Zeit ist sowas nicht ungewöhnlich, der nimmt dich trotzdem ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts besonderes und außergewöhnliches
Es ist normal das man keine Krankmeldung möchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke so wie GravityZero dass der Arzt dich trotzdem weiterhin Ernst nehmen wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?