Wundermittel johanniskraut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigene Erfahrungen nicht, ich gebe hier nur die übliche Warnung der Ärzte weiter, daß Johanniskraut ein recht potentes Zeug ist und üble Interaktionen mit verschriebenen Medikamenten auslösen kann, beispielsweise Wirkungen entweder unerwünscht verstärken oder sie bis zur Wirkungslosigkeit ausbremsen.

Falls Du also irgendwelche Medikamente nimmst, sprich zuerst mit dem Arzt, ob der Tee zusätzlich gut wäre oder eher schädlich.

Mit dem Tee habe ich keine Erfahrungen, nur mit den Tabletten. Diese wurden mir damals von meinem Hausarzt verschrieben, weil er vermutet hatte ich hätte depressive Verstimmungen. Die Tabletten sind auch nur für Verstimmungen und nicht für richtige Depressionen gedacht und sollten in diesem Fall auch nicht genommen werden (siehe Packungsbeilagen). Die Tabletten haben mir auch kaum etwas gebracht, außer dass ich etwas müde wurde. Habe sie dann auch schnell abgesetzt, da Depressionen diagnostiziert wurden

Wogegen soll es denn bei Dir helfen ?

Es ist ein pflanzliches Mittel, wenn man insgesamt etwas herunter kommen will, etwas leichtes zur Beruhigung.

Grosse Wirkung bei anderen Problemen soll man nicht erwarten, vor allem dauert es bei regelmässiger Anwendung eine ganze Zeit, bis man etwas davon merkt.

Ich habe mir damals Johan.Tabletten vor meiner Prüfung geholt, aber bin mind. 4 Wochen vorher schon mit der Einnahme angefangen

LunTop 11.05.2016, 10:35

und hat es geholfen ?

0

Hallo LunTop,

ich erlaube mit heute mal, es mir etwas leicht zu machen ;-) und schicke Dir diesen Link. Nein, nur Scherz, aber hier findest Du wirklich ALLES zu Johanniskraut:

Johanniskraut: Wirkung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen - gesundheit.de

Wichtig sind vor allem die Lichtempfindlichkeit und, falls Du die Pille nehmen solltest, dass diese ihre Wirksamkeit einbüßt.

Alles Gute

Buddhishi

Also bei mir hat es geholfen..War sehr viel ruhiger u Prüfung lief gut.. Kann auch Einbildung gewesen sein..aber egal

Was möchtest Du wissen?