Wunderhengst Totilas

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Die erste Frage kann ich dir leider nicht beantworten.

2) "Laut der Info sind es 100 Stuten die zugelassen wurden ( 60 aus Holland, 40 Ausland )" keine Garantie ob es richtig ist, steht auf der Seite http://www.horse-gate-forum.com/archive/index.php/t-44068.html

3) Geboren ist er am 23. Mai 2000 (Quelle: Wikipedia)

4) 4000 Euro aber insgesamt kostet ein Fohlen 8000 Euro (siehe pferdenews.eu/zuchtnews/901-stolze-decktaxe-8000-euro-fuer-ein-totilas-fohlen)

5) Ich denke mal wie die meisten Pferde wurde Totilas auch mit 3 oder 4 angeritten, auf jeden Fall hatte er mit 5 Jahren schon seinen ersten großen Auftritt, bei dem er vierter wurde.

6) Mit 5 wurde er vierter, aber das erste Mal erster wurde er im Sommer 2009(Quelle: Wikipedia)

Ohne wirklich viel über Totilas zu wissen habe ich einfach mal fröhlich vor mich hin gegoogelt und - finde ich - eine Menge heraus gefunden. Vielleicht solltest du dir diese Mühe einfach auch mal machen ;)

Danke für das Sternchen.

0
@Hopewolf

Vielleicht hättest du das besser unter die Antwort kommentieren sollen, wo Totilas mit 3 l geschrieben wurde - ich habe es richtig geschrieben.

1

Also erstmal. Ich weiß wie es Totilas geht. Ich bin gegen diese Haltung! Diese Informationen sind für einen Bericht darüber wie schlecht es diesen Pferden geht. Wir machen das in der Schule und meine Freundin und ich arbeiten in den Ferien daran. Totilas soll dabei im Mittelpunkt stehen, da er eben gerade so angesagt, bekannt und vor allem beliebt ist. So kann man gut auf das Leid dieser armen Tiere aufmerksam machen! Danke trotzdem für die Antworten! ;-)

Also Totilllas ist ein Hengst der unglaublich Pech hat! Weil er ungefähr 23 Stunden am Tag in der Box steht und LDR geritten wird, was das Schlimmste ist, was man Pferden antun kann und weil er Bewegungen machen muss die so unnatürlich sind dass sie ihm warscheinlich wehtun. Er hat nicht ein mal in seinem Leben die Wahl wie er sich bewegen darf weil er NIE auf eine Koppel kommt und er kann sich z.B NIE wälzen! Auserdem Sollte man Pferde nicht so früh ausbilden und dies auch ganz langsam tun!

Auserdem sollte man Pferde eigentlich GAR NICHT in Boxen halten!!!

http://www.youtube.com/watch?v=Asc_DK2JZq4

0
@Seipel

endlich mal jemand der der selben Meinung ist wie ich... Er mag vielleicht super im Dressursport sein, aber ein richtiges Pferdeleben hat der arme Hengst nicht...und ab dem Punkt sollte sich man mal überleben: was ist wichtiger, ein glückliches Pferd oder ein Pferd das nur lebt damit sein Besitzer möglichst viel Geld verdient und erfolgreich ist?...das zweite denken leider die meisten..schade eigentlich.... Der Grund hierbei liegt wahrscheinlich daran, das die meisten nicht nachdenken wie es dem Pferd dabei geht. Sie denken: ach, der hengst hats dochs schön, er wird verwöhnt, hat eine schöne Box und ein schönes Zuhause, ist berühmt, usw... aber er ist immer noch ein Pferd, der was anderes braucht, aber soweit denkt keiner, hauptsache er ist erfolgreich.... armes, armes Pferd...

1
@melinchen1000

Daumen hoch dass es heutzutage noch leute gibt dir gleicher meinung sind! danke! :)

0
@Sam9511

danke für diesen tollen beitrag !!! endlich sagt mal jemand die wahrheit

DH!!!

0
@Ninischatz

Ich finds auch gut aber das ist irgendwie nicht die Antwort auf die Frage!?

Aber trotzdem gute einstellung ^^

0
@melinchen1000

Er hat übrigens keine schöne Box. Sie wurde in einem Infofilm gezeigt... Sie hat keine Fenster und er steht dort alleine, ohne Kontakt zu anderen Pferden.

0
@feeanna100

Coole Seite, ich schau nochmal drauf wenn sie fertig ist... Dürfen wir sie in unserem Referat erwähnen?

0
@feeanna100

danke=) wird auch noch viel kommen^^ mir fallen noch hundert sachen ein die ich da schreiben kann...klar gerne=)

0
@melinchen1000

Sehr gute Seite. Ich bin absolut deiner bzw eurer Ansicht. Was mit Totilas passiert ist alles andere als Pferdefreundlich.

0
@CharlieLoveU

meine meinung: Pferde sind glücklich, wenn sie mit ihrer Herde auf der Wiese spielen können, mit ihrem Reiter abwechslung haben, das heisst mal ein bisschen dressur, dann aber auch mal ein bisschen juckeln im gelände. Ich denke nicht, das es nicht die Erfüllung eines Pferdelebens ist, dick einbandagiert in eienr dick eingestreuten box ohne fenster zu stehen und nur zum dressurtraining rauszukommen um noch besser und noch erfolgreicher zu werden. Ich meine, als würde totilas auf die weide kommen. Dafür sind allein seine beine viel zu wertvoll.

0
@Catgirl97

Du hast vollkommen recht... normale Boxenhaltung ist ja schon schlimm selbst wenn die Pferde auf die weide kommen, aber dass.... so Leute gehören selber mal eingesperrt!

0

Was möchtest Du wissen?