wunden/narben beim schwimmen verstecken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steh am Besten dazu. Deine Eltern werden es mit hoher wahrscheinlichkeit sowieso irgendwann erfahren. Wenn Du ein gutes Verhältnis zu ihnen hast rate ich Dir mit ihnen ein ehrliches Gespräch zu führen. Professionelle Hilfe solltest Du Dir aufjedenfall holen. Ich nehme an, dass Du gerade in der Pubertät bist, ich hoffe doch so sehr, dass Du Dich nicht wegen einem Jungen selbst verletzt hast. Leider tun das viele Teeniegirls, wofür ich ehrlich gesagt kein Verständnis dafür habe. Ritzen ist nicht zu verharmlosen. Solltest Du frische Wunden haben, solltest Du sie aufjedenfall verstecken. Sobald sie vernarbt bist steht Dir eigentlich nichts mehr im Weg dazu zu stehen. Du könntest wasserfesten Makeup verwenden, Damenshorts(Badehosen) anziehen oder Dich mit einer Ausrede(z.B. Menstruation) vom Sportunterricht *drücken*. Sobald die Narben vernarbt sind, kannst Du deinem Lehrer auch sagen, wenn er Dich anspricht natürlich, dass das Vergangenheit ist und Du nicht willst dass er mit Deinen Eltern darüber redet. Sokange keine frischen Wunden zu sehen sind, finde ich, wird der Lehrer auch keinen Grund sehen mit deinen Eltern deswegen ein Gespräch zu führen, bzw. ist nicht dazu verpflichtet.

Ich ritze mich nicht wegen einem jungen. Und ja ich bin in der pubertät hab aber schon Vor meiner pubertät angefangen. 

0

Viele wollen dass nicht dass andere die Narben sehen weil manche sich da unwohl fühlen und meistens angestarrt werden

0

Also wenn es wirklich geritzt ist dann hilft da kein make up alleine schon wegen der haut Unebenheiten etc , selbst wenn es die Wunde farblich abdecken würde wie von brightygirl vorgeschlagen , das dazu stehen ist auch keine Option deine einzige Hoffnung ist jetzt eigentlich nur noch so eine längere Shorts das wie gesagt zu einem Bikini Oberteil nicht schlecht aussieht . Sowas lässt sich nicht wirklich verdecken und dir zu sagen das du es lassen sollst wäre auch Quatsch das weiß ich leider aus Erfahrung alles was ich dir raten kann hol dir Hilfe . Es wird sonst nur schlimmer nicht besser .

Ich würde mir gerne hilfe holen leider weiss ich aber nicht wo. Freundinnen helfen nicht. Meine eltern geht nicht. Meine lehrer gehen nicht weil sie es meinen eltern erzählen würden...ich weiss nicht wo

0
@love678

Wir haben zwar vertrauenslehrer aber halt für bestimmte sachen. Mobbing etc. Und dann halt svv. Aber die lehrerin die das macht redet mit einem als wäre man ein serienkiller

0

Ich hab damals mit noch ein paar Freundinnen meiner besten versucht zu helfen das gab noch richtig großes Drama damals aber wirklich helfen konnten wir alleine natürlich nicht nur beistehen , rede mit einem Lehrer oder Vertrauens Lehrer darüber wenn du sie drum bittest werden sie es für sich behalten .. Auch psychologische Hilfe kann nur wirklich funktionieren wenn du es zulässt und mitmachst aber dafür musst du dich Leuten öffnen und anvertrauen

0

Wenn du zu deinem Hausarzt gehst kannst du auch mit ihm darüber reden ich weiß nicht wie das abläuft aber ich glaube man kann auch ohne Eltern psychologische Hilfe aufsuchen bin mir da aber nicht sicher

0

Steh dazu, die Narben sind ein Teil von dir! Und wenn du zu jung bist und nicht den Mut dazu hast, besorg dir einfach ne lange Badehose... Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?