Wunden verbinden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falte ein längeres Stück Mullbinde mehrfach zu einem Päckchen, das etwas größer ist als die Narbe. Dieses möglichst dicke Päckchen befestigst du dann entweder normal unter einem Verband oder mit einem Pflaster auf der Narbe. Von der Dicke her einfach vorher ausprobieren, ob sie schon ausrecht, um die Narbe stoßfester zu machen.

thx aber halbe bein is voller narben

0
@BeautifulLiex

Wenn das ein größeres Problem ist, dann geh wirklich zum Arzt. Wenn deiner gerade nicht auf hat, dann zu einem anderen. Das gilt erst recht, wenn sich Entzündungen oder andere Merkwürdigkeiten zeigen. Ich ging von normalen, frischen Narben aus - scheint aber nicht so zu sein. Also ab zum Arzt und wenn da wirklich nichts geht, zeig es in einer Apotheke. Die können die Brisanz auch abschätzen.

0

Ich gehe natürlich davon aus, dass es sich um die ganz normale Berührungsempfindlichkeit einer frischen Narbe handelt und nicht um eine Komplikation bei der Wundheilung...mit Letzterem solltest du nämlich wirklich zum Arzt.

0

Wunden, wenn sie wehtun, gehören zum Arzt!! Und Narben, wenn sie wehtun, gehören erst recht zum Arzt!!! Evtl. kann man eine Wunde mit Wundauflagen etwas polstern, aber jede Wunde, die schmerzt oder irgendwelche Probleme macht, gehört zum Arzt!!!

ist zu. es is mittwoch

0

Mit Wundverbänden schützen ?

Was möchtest Du wissen?