Wunden durch Pickel :(

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die Wunde noch leicht offen ist, nässt oder generell schmerzt, würde ich von Sachen wie Clerasil die Finger lassen - auch generell, weil das Zeug viel zu scharf ist und man sich wunderbar ne Cosmetica-Akne heranzüchtet.

Wenn du das nächste Mal irgendwas ausquetschst brauchst du Folgendes:

  • eine Schüssel mit heißem Wasser
  • ein Handtuch
  • eine desinfizierte Nadel
  • Wattepads
  • Kosmetiktücher (notfalls geht auch Klopapier)
  • Kodanspray (Desinfektionsmittel)

Kochendes/heißes Wasser in die Schüssel, Kopf drüber hängen, Handtuch über deinen Kopf und die Schüssel. So bleibst du ca. 10-15Min. So gehen mal deine Poren auf und du verhinderst, dass du böse rumquetschen musst. Jetzt gehst du vor einen Spiegel und nimmst die Nadel, die du vorher mit Kodan eingesprüht hast: wenn du einen Pickel hast, piekst du mit der Nadel genau in die Pore, meist kommt der Großteil von allein raus. Jetzt fummelst du nicht übelst dran herum, sondern wickelst das Papier um deine Zeigefingerkuppen und drückst vorsichtig (!) bis alles draußen ist. Sobald Blut kommt hörst du auf, ansonsten kann der Eiter nämlich unter der Haut ins Blut gelangen und so weitere Pickel verursachen. Danach nimmst du ein Wattepad, sprühst es auch ordentlich mit Kodan ein und hälst es eine Minute fest auf die Stelle. Brennt höllisch, aber so vermeidest du solche Dinger, wie du sie jetzt hast. Danach mit einer milden (!) Waschcreme das Gesicht waschen und mit sehr kaltem Wasser klar spühlen. Danach für den Rest des Tages in Ruhe lassen - aus dem Haus gehen würde ich auch nicht, man sieht nämlich ziemlich zerstört aus.

Das Ganze würde ich höchstens einmal pro Woche machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst die wunden auf jedenfall in ruhe lassen (: Nichts mit creme oder noch mehr dran rumfummeln, dann sollten die schnell wieder heilen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trocknen lassen und dann Heilsalbe,oder spezielle Tinkturen aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

desinfizieren, entweder mit Spray aus der Apotheke oder mit Teebaumöl-Haarwasser aus der Drogerie. Und dann in Ruhe lassen und nicht weiter dran rumfummeln. Sonst verteilst du die Bakterien mit deinen Händen und kriegst nochmehr Pickel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: nicht ausdrücken! Wenn es denn so unerträglich ist, dann mach es richtig. Also vorher Hände waschen, etc.

Dagegen machen kann man nicht viel. Aloe Vera soll ganz gut sein, aber sowas hat man ja nicht immer zu Hause. Ich würde es ein wenig kühlen, damit die Rötung wieder weg geht. Ansonsten nicht sowas dämliches machen wie Klopapier drauf oder reinfassen. Einfach Finger weg und so lassen wie es ist, ansonsten wird es nur noch schlimmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pickeln darf man grundsätzlich nicht ausdrücken (Entzündungsgefahr,-infektion) damit erst keine bekommt öffter mit reiner seife waschen damit die poren rein sind, und atmen können, und nicht wieder dicht geschmiert werden dürfen, das ist dein grund >Heilerde Maske jeden Tag ?<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch ein anderen grund: das man "pickel" bekommt, weil man sich das gesicht als schulkind "dicht kleistert" und das als schulkind, zählt auch für alle andere die ein empfindliche haut haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von americandream12
25.10.2012, 15:09

was meinst du mit dicht kleistert ?

0

Du solltest dein Gesicht richtig reinigen, dazu kann ich dir Tipps bzw. Pflege hinweise geben, wenn du das möchtest melde dich einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?