Wunde vom Ritzen entzündet

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo DepressivMaedl,

Du kannst eine Auflage mit Kamille machen-dazu einfach etwas Kamillen Tee abkochen,ihn abkühlen lassen,bis er angenehm warm ist,eine Kompresse damit tränken und für ca 20 Minuten auf die Wunde legen.Kamille wirkt heilend und beruhigt die Haut.

Wenn die Wunde trocken ist ,kannst Du etwas Heil -und Wundsalbe auftragen (leicht einreiben) und mit einer Luft durchlässigen Baumwoll Binde abdecken (ist für die Nacht sehr geeignet) oder tagsüber einfach Luft an die Wunde lassen.

Als Heil-und Wund Salbe empfehle ich Dir Ringel Blumen Salbe,die bekommst Du im dm Markt oder in der Apotheke.Ringel Blumen Salbe hilft sehr gut bei leichten Hautirritationen und -Entzündungen!

Eine weiter Option ist Betaisodonna Salbe aufzutragen,diese Salbe ist rot-kann also die Kleidung verfärben-oder Du musst die Wunde immer verbinden.Die Salbe lässt sich aus der Kleidung aber heraus waschen!

Gruß Athembo

Hallo,

in solchen Fällen hilft Betaisodonna Salbe ganz gut (apothekenpflichtig). Pflaster (Sensitive Pflaster) drauf.

Die Wunde natürlich vorher reinigen.

Wenn es nicht besser wird, zum Arzt gehen.

Therapie ist auch angebracht.

Emmy

hi!

Ich geh mal einfach davon aus, dass du nicht zum Arzt gehen willst (was eigentlich das beste wäre) Bei schmerzen, ansteckungsgefahr durch erreger, juckreiz, Fieber, schweißausbrüche, schüttelfrost usw usw also alles was auf eine blutvergiftung hindeuten könnte MUSST du zum arzt!

Selbst tun kannst du: säubern, steriler verband, täglicher verbandswechsel und körperteil möglichst ruhig stellen.

Alles Gute!

DepressivMaedl 06.12.2013, 04:08

Nunja, ich wollte da gestern hin da ich sowieso ein Termin brauch für Untersuchungen, allerdings war alles belegt. :)

  • Danke
0
TeddyLou 06.12.2013, 07:54
@DepressivMaedl

Sowas sind akute Sachen. Damit kannst du da immer hingehen und wenn die dich absolut nicht zwischenschieben können (musst denen auch sagen worum es geht), dann verweisen die auch ans Krankenhaus.

0

Den entzündeten Bereich großzügig heraus schneiden oder mit einer antibiotischen Salbe eincremen oder zum Arzt gehen.

DepressivMaedl 06.12.2013, 04:32

ich hab das erste gemacht und anschließend gesäubert + ein verband mit Heilcreme (die ich bezüglich meiner neurodermitis verwende, und allgemein bei den wunden) versorgt. Mal hoffen :)

0

Was möchtest Du wissen?