Wunde. Tetanus und co. Reicht desinfizieren?

9 Antworten

Wenn Du Dir Sorgen gemacht hast, hättest Du sofort zum sog. "Durchgangs-Arzt" der Berufsgenossenschaft gehen können (die gehören meist zum Bereich Notaufnahme grösserer Krankenhäuser).

Ob Du nun einen oder noch mehr Tage später zum Arzt gehst oder nicht, macht eh keinen Unterschied mehr. Die Infektion des Blutes ist dann entweder da oder sie ist nicht da.

M.E. ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion aber relativ gering, wenn Du eine starke Ausblutung gehabt hast. Die ist in so einem Falle (scheinbar widersinnig?) das Beste, was Dir passieren konnte. Denn so etwas im Umfeld der Wunde ins Fleisch bzw. Blut gekommen war, ist das ziemlich sicher mit hinaus gekommen.

PS: hat Dein Betrieb keinen Betriebssanitäter?

Zum Arzt solltest du schon gehen aber eigentlich hat jeder als Kind eine Impfung dagegen bekommen, wenn die noch aktuell ist solltest du keine Probleme bekommen und gegen Wundbrand hilft desinfizieren im Normalfall.

Generell ist es so, daß eine Wunde, die stark blutet, viel ungefährlicher ist als eine andere (es sei denn, es ist eine lebensgefährliche Blutung - ist ja klar). Der Dreck wird meist herausgespült. Trotzdem ist es immer besser, zu einem Arzt zu gehen und eine Tetanus-Impfung sollte man schon haben. Wobei ich zugeben muß, daß ich seit über 30 Jahren keine habe und möglichst auch Arzt-Besuche vermeide :-) (peinlich). Ich würde die Wunde genau ansehen, bei irgendwelchen Veränderungen oder Beschwerden, die nicht nur leichterer Wundschmerz sind, sofort zum Arzt gehen. Also z.B. bei Schwellungen, Hautveränderungen in der Farbe u.ä. Gute Besserung!

Kleinkind in Nagel getreten

Ich hab mal eine Frage was ihr in meiner Situation machen würdet.

Mein fast 3jähriger Sohn ist heute abend draussen in ein kleines Stück Holz mit Nagel getreten, ich hab ihn sofort rein getragen und die Wunde erst mal mit klarem Wasser sauber gemacht und danach desinfiziert mit nem Spray. Er hat sämtliche Impfungen die er braucht, sprich auch Tetanus, momentan schläft er und ich werde die Wunde auch im Auge behalten ob sich da was tut oder nicht. Denkt ihr das reicht aus oder sollte ich mit ihm doch noch mal zum Arzt?

...zur Frage

Octenisept bei Nasenpiercing auch in der Nase anwenden?

Hi hab mir gestern einen Nasenpiercing stechen lassen. Die Piercerin meinte ich soll es 2 mal täglich mit octenisept desinfizieren, meine Frage wäre jetzt ob ich das nur mit einem Wattestäbchen auf das Piercing tragen soll oder auch in der Nase wo der Verschluss ist? Und wie genau soll das klappen falls ich es tun soll? Bei mir ist der Verschluss so ein Plättchen was man drehen muss und da es breit ist würde ich gar nicht überall dran kommen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Habe ich nun tetanus?

Gestern (09.05.2016) Habe ich mich an einem Nagel am Daumen eine kleine wunde auf geritzt (3quadratmillimeter) und ich habe jetzt angst das ich tetanus bekommen habe ich es nun? oder habe ich es nicht und wenn was tun? Bitte um hilfe schnellst möglich Danke

Bin nicht geimpft

Infos über mich:

14 Jahre alt 1,65m groß 50kg

...zur Frage

Helix - wie richtig desinfizieren / reinigen?

Ich habe mir gestern ein Helix stechen lassen und es hat kurz nach dem ich aus dem Laden war etwas angefangen zu bluten. Ob das ein schlechtes Zeichen ist weis ich nicht genau. Aber auf jedenfall sagte mir mein piercer ich sollte das Desinfektionsmittel aufsprühen und mit einem Q-tipp reinigen und so fern es möglich ist etwas bewegen / drehen damit es sich nicht festsetzt aber nur mit gewaschenen Händen Ansonsten komplett inruhe lassen.
Ich hab gerade versucht das etwas zu drehen aber das tut mir noch zu doll weh wenn ich anfasse deswegen hab ich erstmal das Blut entfernt. Dazu muss ich noch sagen das es nicht mal 24h her ist das es gestochen wurde.
Ich habe total angst das sich etwas entzündet und bin deshalb esel paranoid kann mir jemand sagen was ich jetzt tun kann oder beachten muss?
Außerdem wollte ich nochmal wissen wie lange es grob dauert bis ich etwas anderes in das loch machen kann und wie lange es dauert bis es komplett verheilt ist. Mein Piercer hat mir das zwar gesagt aber ich habe ehrlich gesagt nur halb hingehört da ich so aufgeregt deshalb war.

Danke im voraus!

...zur Frage

Gestern in rostigen nagel getreten. Muss ich unbedingt zum Arzt Tetanus Impfung 2013?

Gestern beim Holz machen in Nagel getreten. Hat sehr stark geblutet. Später habe ich gesehen das der Nagel im großen Zeh rein und 1,5 Zentimeter weiter wieder raus ist. Jod salbe drauf gemacht, aber in Bereich wo der Nagel War ist es rot, die eintritt wunde weiß und wundrot, nässt gerade nicht mehr und die kleine wunde weiß. Heute weiter Holz gemacht und kleiner Nagel im handballen gelandet. :-/ wunde bissi dick tut ein bissi weh sonst nichts. Tetanus 2013 bekommen.

...zur Frage

Nach Hundebiss: Arzt rät von Tetanus-Impfung ab.

Servus,

heute früh Morgens wurde ich von meinem etwa 5 Monate alten Hund gebissen. Keine tiefe Wunde, eher sowas wie ein tiefer Kratzer. Hat, nachdem ich drauf rumgedrückt habe, auch etwas geblutet. Meine Mutter hat mich dann gezwungen, zum Arzt zu gehen, da meine Tetanusimpfung auch nicht mehr ganz up-to-date ist. Der hat sich dann die Wunde nur angesehen und meinte: ,,Wächst wieder zusammen.". Nachdem ich ihn darauf hingewiesen habe, dass meine Tetanusimpfung nicht mehr aktuell ist, meinte er nur, dass ich gegen Schweinegrippe auch nicht geimpft wäre und sagte, dass er mich dagegen erneut impfen kann, es aber nichts bringen würde.

Nun die Frage, hat mein Arzt recht, oder ist der ein bisschen Ga-Ga im Kopf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?