Wunde Kopfhaut! Was mach ich dagegen?

3 Antworten

Hallo.Seit etwa 4Jahren "plagt mich die Haut unter den Kopfhaaren.Sie beissen nicht, die kleineren und grösseren Gebilde,welche grosse Schuppen von sich werfen,wenn ich kratze-weil ich ja weiss dass sie da sind-.Mein 2.Hautarzt prognostizierte Schuppenflechte(Psoriais),welche ich auch an den Ellenbogen besitze.Meiner Meinung nach ist der Ursprung sicherlich psychischen Ursprungs,die Heilung jedoch deren Akzeptanz.Lass sie einfach in Ruhe,beachte sie nicht,sie werden beleidigt irgendwann von dannen ziehen.Alles Gute

Hallo Astrid, ich habe dasselbe Problem und ich glaube, dass es 1:1 ein psychisches Problem ist, auf das der Körper reagiert. Ich habe es mit Entspannung, Akupunktur und TCM gerade ganz gut in den Griff bekommen - bis ich die Nachricht bekommen habe, dass meine beantragte Kur abgelehnt wurde, da ging es sofort wieder los :-(

Shampoowechsel hilft da wenig und auch ich fühle mich von den Ärzten da ziemlich allein gelassen, weil allenfalls die Symptome bekämpft werden sollen, aber das hilft nicht wirklich.

Hallo! ist das Problem kopfhaut mittlerweile erledigt?

Ich habe mit ca. 10 Jahre damit rumgeschlagen. Kein Arzt konnte oder wollte mir so richtig helfen! Teebaumöl hat nur bedingt funktioniert, da es wirkich sehr streng riecht, wenn man es unverdünnt nimmt! eine Pfefferminz-Haarkur von Tigi hat mir sehr gut geholfen die Schmerzen zu ertragen! aber letztenendes bin ich mir sicher, dass es meine bis vor 1jahr unbehandelte Schilddrüse war! eine Unterfunktion ! nach kurzem Einnahmebeginn.so ca.3Mon. war alles verschwunden und kam bis heute nie mehr!

auf eine gesunde Kopfhaut!!! Grüsse N.

Schuppenbefall auf der Kopfhaut, was tun?

Hey!

Ich bin 14 und habe seit ungefähr 1-2 Monaten Schuppen, was mich sehr belästigt. Zum grössten Teil sind die auf der Kopfhaut und wenn ich mir durch die Haare gehen fallen immer ein paar runter. Ich habe Head & Shoulders schon ausprobiert, hat bei mir aber nicht geholfen und irgendwie wurden meine Haare dadurch „elektrisiert“. Benutze immoment von Garnier Wahre Schätze, Sanfte Hafermilch. Außerdem habe ich fast jeden Tag Wachs und Haarspray in meinen Haaren, mache das aber schon seit 2 Jahren und hatte noch nie Probleme damit.

Meine Frage ist jetzt, was kann ich dagegen tun?

Danke im Voraus! LG

...zur Frage

Welches Shampoo gegen fettige Kopfhaut? Und liegt es daran das meine Kopfhaut fettig ist wenn sie bisschen unangenehm riecht?

Das Problem: Meine Kopfhaut ist teilweise Fettig mit Paar Fettigen schuppen und teilweise Trocken also ein gemischt. Nun weiß ich nicht welches Shampoo ich benutzen soll da auch meine Kopfhaut unangenehm riecht.

...zur Frage

Läusebefall oder extreme Kopfhaut?

Ich bin gerade etwas emotional.

Ich untersuche meine Haare regelmäßig da ich schon seit langer Zeit eine juckende Kopfhaut habe.

Vor ca. einem Monat habe ich aus reiner Vorsorge eine vollständige Läusekur über mich ergehen lassen, sprich 2 mal Shampoo im 7 Tage Abstand und auskämmen, aber dort keine Nissen bzw. keine Läuse finden können.

Heute war ich wieder an meinen Haaren und hab meiner Meinung nach eierförmige Schuppen aus meinen Haaren gekämmt sowie verknotete Haare Fussel usw. nur das diese Schuppen einfach aus den Haaren zu ziehen sind und NICHT festkleben oder schwer rauszukriegen sind.

Wie erwähnt habe ich keine Laus gefunden.

Weißt das ganze eher auf einen Läusebefall oder etwas anderes hin?

Danke schon jetzt für die Antworten

...zur Frage

sehr sehr starke schuppen...trockene Kopfhaut

Ich habe wirklich sehr sehr viele schuppen, meine Kopfhaut juckt nach dem Haare waschen immer extrem und dadurch entstehen dann die schuppen. Im Winter ist es viel stärker als im Sommer. Ich habe head and shoulders ausprobiert aber es hat nichts gebracht. Könnt ihr mir vielleicht ein gutes Shampoo oder so empfehlen??? Oder einfach ein paar tipps geben wie ich sie minimieren kann??? :-) biitteeee !!! :D :))

...zur Frage

Projekt Natron: gescheitert oder weitermachen?

Seit einiger Zeit wasche ich meine Haare 2 Mal wöchentlich mit Natron, was nach diversen Angaben gegen fettiges und schuppiges Haar helfen soll. Anfangs war alles einwandfrei. Seit einiger Zeit aber ist die Kopfhaut trockener und es juckt schon nach dem 2. Tag. Dazu sind jetzt wieder Schuppen da. In so einem Video hieß es man sollte die Haare nur 1 Mal wöchentlich mit Natron waschen und sonst nur mit Wasser.

Habe ich was falsch gemacht und ist das Experiment gescheitert? Soll ich wieder Shampoo nehmen?

...zur Frage

trockene Kopfhaut ----> Schuppen

Hey an alle, ich habe Probleme mit meine Kopfhaut, nach dem Haarewaschen trocknet meine Kopfhaut extrem schnell aus, woraus dann Schuppen entstehen. Ich bin vor allem im Winter ein Mensch mit trockener Haut nach dem Duschen, aber mit Eincrémen, alles perfekt! : ) Außer an der Kopfhaut, weil ich die mit Haaren ja nicht so pflegen kann, hab schon so viele verschiedene Shampoo`s ausprobiert, und Haarwasser und alles mögl, aber nichts hat geholfen. Wenn jmd. nen Geheimtipp hat, inform von Shampoo oder Tricks oder was weiß ich ; ) , her damit! lg Grinter : )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?