Wunde hör nicht auf zu bluten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Roll dir ein Stueck sterilen Verband (oder sauberes Tempo) zusammen und pflaster oder binde das auf die Wunde. Nimm diesen Druckverband aber nach einer Std. oder so ab, lass den nicht ueber nacht drauf! Danach sollte ein normaler Verband bzw. Pflaster reichen.

Die Finger sind stark durchblutet und haben viele Nervenenden, deshalb blutet und pocherts so, und fuehlt sich schlimmer an als es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sauberes Tuch erst einmal stark dagegen drücken um die Blutung zu stoppen. Versuch dich zu beruhigen. Setz dich hin und atme erstmal tief durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zum Arzt und dich auf eine Blut gerinnungs störung untersuchen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Taschentuch stark zudrücken. Mindestens 10 Minuten. Dann Verband oder Pflaster drüber. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kleine Wunde ist dein kleinstes Problem, du solltest dich wegen deiner Mutter eher mal beim Jugendamt melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati165
05.05.2016, 21:13

Naa..passt mit der zeit gewöhnt man sich dran von der eigenen mutter gehasst zu werden und wegen jedem sche** angeschrien und geschlagen zu werden.

0
Kommentar von Frageste11er
05.05.2016, 21:14

Leute chillt mal, Jugendamt ist in ca 90% der Fälle keine Lösung (ich weiß das aus eigener Erfahrung)

0

Was möchtest Du wissen?