Wunde: Desinfektion mit Handgel/ Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar ist das besser als nichts, wenn die Wunde wirklich dreckig ist. Meistens reicht aber auch eine Reinigung mit klarem Wasser gegen grobe Verschmutzungen. Den Rest erledigt der Körper selbst, zum Beispiel in dem die Wunde blutet.

Wenn du trotzdem desinfizieren möchtest ist so ein Mittel sicher nicht schädlich. Allerdings sind diesen Handdesinfektionsgelen oft Duftstoffe oder andere Stoffe hinzugesetzt, die die Wundheilung stören können. Auch der enthaltene Alkohol verursacht nicht nur das Brennen, sondern reizt auch die Haut und kann so die Wundheilung stören.

Apotheken verkaufen Wund- und Schleimhautantiseptika, sicherlich hat auch in deiner Nähe eine Apotheke Notdienst oder wenn es ganz schlimm ist, lass es dir lieber in einem Krankenhaus desinfizieren und verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?