Wunde Brustwarzen obwohl Kind älter ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich hatte das auch gegen Ende meiner Stillzeit. Das liegt daran, dass die kleinen schon mit ihren Gaumen auf der Brustwarze rumkauen... das ist sehr schmerzhaft. Meine Hebamme empfahl mir damals zu schimpfen in dem Moment und es hat geholfen. Mach Quark drauf zwischen den Stillzeiten, das beste Mittel gegen Entzündungen an der stillenden Brust.

Wenn das Baby schon isst wird es nicht mehr gestillt werden wollen. Mit 8 Monaten wollen die Knuddis halt auch schon essen... völlig normal. Am besten stillst Du langsam ab, wahrscheinlch will der kleine Pupsi nicht mehr. Was richtiges im Magen ist halt schon besser und da er eh schon isst.

Am BH liegt das nicht.

Gute Besserung

Hmm wie schade. Ich wollte eigentlich noch ein bisschen länger stillen. Er hat schon 2 Zähnchen aber auf der Brustwarze kaut er nicht rum. Ich wundere mich warum das erst jetzt kommt weil uns das Stillen bis jetzt wirklich Spaß gemacht hat. Danke für deinen Tipp! Mfg

0
@322012

es kann manchmal sein, dass sich die Brustwarzen auch so mal etwas entzünden. Sei froh, dass du bis jetzt keine Probleme hattest.

Mach das mit dem Quark, das hilft wirklich und es ist natürlich. Es riecht zwar nach einer Weile komisch aber egal. Vor dem Stillen wäscht du es wieder ab und nach dem Stillen gleich wieder Quark drauf. Du kannst ganz normalen Magerquark nehmen. Du wirst sehen, dass sich alles beruhigt.

Ja stillen ist schön und so natürlich. Solange es geht, mach es weiter. Die Pubsi's zeigen schon, wenn sie nicht mehr wollen, drehen das Köpfchen weg usw.

Alles Gute

0
@KallDallausde

Das mit dem Quark hat so gut geholfen. Vielen Dank für den Tipp. Jetzt ist alles wieder gut :) Liebe Grüße

0

Was ist denn das für eine unqualifizierte Bemerkung?

Klar wollen manche Babys mit 8 Monaten feste(re) Kost zu sich nehmen. ABER (!) das bedeutet mitnichten das ENDE der Stillzeit.

Nicht umsonst heißt es BEIkost anstelle von ANSTATTkost.

Was Richtiges im Magen (Herr schmeiß Hirn vom Himmel!) MUTTERMILCH ist was Richtiges

0

Ich hatte das ganz am Anfang während der Stillzeit, als ich quasi falsch angelegt habe (meine Stillberaterin kam erst am zweiten Tag ins Krankenhaus, da war's dann schon zu spät). Ich denke, das falsche Anlegen kanns aber jedes Mal sein, egal wie alt das Kind schon ist bzw. wie geübt man schon ist. Passt man nicht auf und lässt das Baby beispielsweise längere Zeit nuckeln, dann kann das auch später noch passieren. Anleitung gibt's hier: http://www.stillen-ratgeber.de/richtig-stillen-und-anlegen/

Der enge BH könnte eine Möglichkeit sein. Tausche ihn doch mal gegen ein gut sitzendes Bustier aus.

Andererseits: reiben seine Zähnchen an deiner Brustwarze? Das geschieht, wenn er keinen Hunger (Durst) mehr hat. In dem Fall "abdocken" und später neu versuchen, wenn er die Brust wieder benötigt.

Hund ständig müde?

Hallo ^^

Also, ich habe einen kleinen Rüden, er ist 8 Jahre alt und ein Mischling. Irgendwie irgendwie kommt es mir so vor als wäre er seit kurzem anhänglicher, kommt morgens schlechter aus dem Bett und schläft auch Tagsüber viel öfter und auch fester. Er war schon immer sehr schläfrig aber irgendwie ist es in letzter Zeit noch etwas mehr geworden. Draußen ist er noch genauso wie immer. Da ist er dann wieder voller Elan und zieht etc. Genauso ist es wenn Besuch vorbeikommt oder jemand nachhause komme. Er hatte das früher manchmal, wenn Hündinnen läufig waren, da er nicht kastriert ist. Letzte Woche war wohl auch eine Hündin läufig, weshalb er ständig raus wollte und dort in der Luft schnupperte. Zudem mussten wir ihn letzte Woche trimmen lassen, was auch ziemlichen Stress für ihn ist.

Könnte das etwas damit Zutun haben oder ist es wohl doch eher das Alter oder sogar eine Krankheit?

Über eine Antwort würde ich mich freuen, Danke :)

...zur Frage

brust tut etwas weh..

seit gestern tut meine brust, bzw vor allem die brustwarzen weh. eine schwangerschaft schließe ich aus, da ich immer regelmäßig die pille nehme und ich sie auch gut vertrage. (ich bin 15) am meisten tut es weh, wenn ich meinen bh ausziehe.. kann es vielleicht an zu engen bh's (oder push up bhs) liegen? oder vllt an der pubertät? welche gründe könnte es noch geben?

...zur Frage

Ist ein katzengeschirr für eine 2 monate alte katze okay?

Kann ich meiner 2 monate alten katze ein geschirr anlegen und mit ihr raus gehen? Oder erst wenn sie älter ist? Und wie bringe ich ihr das bei dass sie damit klar kommt?

...zur Frage

Baby beißt in Brustwarze!

Hallo ihr Lieben, meine Kleine ist jetzt ein halbes Jahr und beißt mir in letzter Zeit öfter mal beim Stillen in die Brustwarze, auch um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich stille dann nicht weiter und schimpfe mit ihr, da grinst sie mich immer nur an. Nun ist es so das sie seit Neustem immer in meine Brustwarze beißt, wenn sie nicht mehr trinken will, das macht sie sogar, wenn sie schon schläft! Da hilft Brustwarze entziehen auch nicht mehr weiter... Hat jemand einen Tipp für mich? Die Kleine bekommt auch bald Zähne und da möchte ich nicht mehr, das sie da rein beißt, meine Brustwarzen sind auch so schon gereizt genug! Ich danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Nach dem Abstillen, Fläschen anbieten?

Meine Tochter ist 13 Monate alt und ich stille noch morgens und abends sonst bekommt sie normales Essen. Manchmal habe ich das Gefühl dass sie nicht mehr mag und an anderen Tagen wieder möchte sie mehr. Wenn ich abgestellt habe muss ich dann zusätzlich Fläschchen anbieten?

...zur Frage

Baby 6 Monate schläft tagsüber nicht und wird nachts alle 3 Std wach.?

Baby 6 Monate schläft tagsüber nicht und wird nachts alle 3 Std wach und um 5 Uhr morgens ist sie hellwach und schläft nicht mehr bis es dann um 19 Uhr wieder ins bett geht was kann man tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?