Wunde am Schienbein, was soll ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte beachte dass eine solche entzündete Wunde unter Umständen weiter reichende Auswirkungen haben kann. Wundheilungsstörungen mit weiter stattfindender Sekretion und starke Rötung/Schwellung/Schmerzen sind ein Hinweis auf eine Infektion, im Falle einer Infektion ist eventuell sogar eine antibiotische Behandlung notwendig.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn sich das jemand anschaut der wirklich Ahnung hat, mit einer so ungenauen Beschreibung der Wunde und ohne Bild ist jedwede Ferndiagnose mit Therapieempfehlung wertlos. Bitte suche einen Arzt auf wenn sich weiterhin keine Heilungstendenz zeigt.

Geh zum Arzt, es gibt verschieden Pflaster die die Wundheilung anregen und beschleunigen, die sind aber sehr teuer!

Hole dir in der Apotheke Salbenkompressen (das sind Gitter, dünn mit Vaseline überzogen), die verkleben nicht mit der Wunde, Silberkompressen wären besser, beschleunigen auch die Heilung, sind aber pro Stück teuer, lohnt sich aber. Dann Die Salbenkompresse der Größe nach zu schneiden oder besser doppelt legen. Mit Betaisodona (flüssig oder als Salbe ein bischen vorher darauf tun. Die Kompresse, eine normale saubere Mullkompresse darüber und mit einem Verband sichern. Die Apotheke hilft dich auch weiter. Sollte das sich nicht bessern, geh besser zum Arzt, bevor es schlimmer wird, vor allem wenn es rot und heiß ist. Eine Blutvergiftung wollen wir ja nicht riskieren. Gute Besserung.

Offene, schmerzende Wunde am Fuß (Ferse)?

Hallo, meine schwester hatte eine ganz normale Blase an der Ferse. Sie hat sie mit einer sehr feuchtenden Creme eingeschmiert und ein Pflaster festgeklebt. Als sie das pflaster abzog, hat sich wohl ein stück haut gelöst und nun ist da eine offene Wunde, die sehr weh tut sobald man schuhe anzieht.(siehe Bild. Nichts gür schwache Nerven btw) wie lange wird die wunde nun heilen? Wie kann man den Prozess beschleunigen? Vielen dank.

...zur Frage

Mt dem Rasierer geschnitten... was jetzt? :(

Hi Leute,

ich hab mich gestern mit dem Rasierer am Schienbein geschnitten. Es hat total geblutet, es hat einige Zeit gedauert bis ich das mal stoppen konnte. Ich hab dann über Nacht ein großes Pflaster drauf (Wunde ist ca. 2 cm lang) und heute Morgen mal runter, aber es hat gleich wieder zu bluten begonnen. Hab jetzt ein frisches Pflaster drauf, aber es brennt immer noch wie die Hölle...

Was soll ich denn machen? Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich diese Wunde schneller heilen kann?

...zur Frage

Pflaster klebt ständig an Wunde fest - Was kann man dagegen tun?

Hallo,

ich habe eine Schürfwunde, auf die ich ein Pflaster getan habe. Allerdings bleibt das ständig darauf kleben, obwohl es schon eine Extra Beschichtung hat. Wenn ich Verbände mit Salbengaze drauftue, klebt es aber auch fest. Beim Pflaster kann man richtig sehen, wie irgendwas dran kleben bleibt und dann abgezogen wird; die Wunde geht also immer wieder auf.

An sich bekommt man das ja mit Wasser vorsichtig ab. Aber was kann ich tun, damit das gar nicht erst kleben bleibt und besser und schneller heilt?

...zur Frage

Hilfe zu Wunde am Knie

Hallo, ich bin gestern gegen 16 Uhr den Berg runter gelaufen und weil ich nicht aufgepasst habe, bin ich über ein Stöckchen gefallen. Meine Hose ist am Knie zerissen und mein Knie selber ist offen. Die Wunde ist nicht tief, brennt aber. Als ich über Nacht ein Pflaster auf die Wunde gemacht hab und es heute Morgen enfernt habe um es zu wechseln, klebte irgend was von der Wunde an der Watte von Pflaster. Ich hab das Pflaster vorsichtig abgemacht und sie erstmal die Schulzeit über offen gelassen. Als ich nach hause gekommen bin (hatte extra eine kurze Hose an) habe ich gesehen dass aus der Wunde noch immer sekret kommt, denn sie ist feucht und klebt. Um die Wunde rum ist alles ein wenig rot und ein ganz kleines bisschen geschwollen... ich hatte dass so noch nie. Und ich habe Angst das dass unnormal ist...

Ist das normal? Wenn ja, wieso klebte dann das Pflaster an der Wunde? Und kann ich heute abend ein Pflaster drauf machen

Ich bitte wirklich um eure Hilfe.. Danke

...zur Frage

Offene Blase, die jeden Tag aufreißt

Hey!

Ich habe dank neuen Schuhen seit Donnerstag Blasen an beiden Füßen. Bei einem ist es eine "heile" Blase, die andere ist aber schon aufgerissen (von selbst!).

Heute habe ich Zeitungen rumgetragen, wodurch die Kruste komplett abgegangen ist und ich nun ein ca. 3cm "große" Wunde am Fuß habe. Da ich jeden Tag in den Schuhen laufe, wird dies wohl nun andauernd passieren.

Kann ich irgendetwas dagegen tun, am besten ohne Blasenpflaster (Keine hier rumliegen, Apotheke hat zu)? Es brennt ziemlich, selbst wenn ich nichts mit dem Fuß mache. Und morgen werde ich dann auch noch Sport haben... ^^'

Liebe Grüße!

...zur Frage

Blase durch Verbrennung ausversehen aufgestochen?

Hi zusammen
Ich hab mich heute am Auspuff meines Mopeds verbrannt, was nicht weiter schlimm ist. Zuerst war die Stelle nur gerötet, dann bildete sich eine Blase. Ich wollte diese erst aufstechen, aber meine Eltern meinten, es wäre nicht schlau, da wir morgen in den Strandurlaub fahren und wir nicht wissen, ob das Salzwasser nicht brennt auf einer Wunde. Ich habe an der Blase nur einbisschen rumgedrückt und dann ist sie geplatzt. Jetzt habe ich das Problem, dass wir kein Desinfektionsmittel da haben... was soll ich tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?