Wunde am Schienbein, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte beachte dass eine solche entzündete Wunde unter Umständen weiter reichende Auswirkungen haben kann. Wundheilungsstörungen mit weiter stattfindender Sekretion und starke Rötung/Schwellung/Schmerzen sind ein Hinweis auf eine Infektion, im Falle einer Infektion ist eventuell sogar eine antibiotische Behandlung notwendig.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn sich das jemand anschaut der wirklich Ahnung hat, mit einer so ungenauen Beschreibung der Wunde und ohne Bild ist jedwede Ferndiagnose mit Therapieempfehlung wertlos. Bitte suche einen Arzt auf wenn sich weiterhin keine Heilungstendenz zeigt.

Hole dir in der Apotheke Salbenkompressen (das sind Gitter, dünn mit Vaseline überzogen), die verkleben nicht mit der Wunde, Silberkompressen wären besser, beschleunigen auch die Heilung, sind aber pro Stück teuer, lohnt sich aber. Dann Die Salbenkompresse der Größe nach zu schneiden oder besser doppelt legen. Mit Betaisodona (flüssig oder als Salbe ein bischen vorher darauf tun. Die Kompresse, eine normale saubere Mullkompresse darüber und mit einem Verband sichern. Die Apotheke hilft dich auch weiter. Sollte das sich nicht bessern, geh besser zum Arzt, bevor es schlimmer wird, vor allem wenn es rot und heiß ist. Eine Blutvergiftung wollen wir ja nicht riskieren. Gute Besserung.

Geh zum Arzt, es gibt verschieden Pflaster die die Wundheilung anregen und beschleunigen, die sind aber sehr teuer!

wenn die wunde offen und feucht ist muß ein verband drauf, lass dir helfen im Krankenhaus.

aber jedes Mal wenn ich ein Pflaster oder ein Verband draufmache, klebt die neue Kruste daran fest :(

0
@wolfavox

etwas salbe auf das pflaster tun, jedenfalls muss eine nässende wunde geschützt werden und länger verbunden lassen, sonst kommt es wieder zu einer Entzündung .Mimi081Mimi081 hat es ganz gut beschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?