Wunde am Knie auch ohne Arzt behandeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten heilt so eine Wunde an der Luft ab. Der Schorf wird hart, irgendwann fällt er ab.

Zur Desinfektion habe ich in meinem Apothekenschränkchen 1 Fl. Mercurochrom-Tinktur - die ist schrill pinkfarben - und 1 Fl. Jod-Tinktur (Lugolsche Lösung). Habe beides aber noch nicht gebraucht - aber sowas hat man einfach da.

Bei einem Sturz wäre bei mir sofort Arnika fällig: einmal als Mittel zum Lutschen, einmal als Tinktur zum Einreibung rund um das Knie. Direkt nach einem Sturz / Unfall o.ä. sind Arnica C200-Globuli das richtige, und zwar 5 Stück  im Mund zergehen lassen) - davon habe ich sogar ein Röhrchen im Portemonnaie dabei).  

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

durch die creme hast du den schorf aufgeweicht. dann tritt wieder wundflüssigkeit aus die die wunde verschliessen wird wenn sie denn die chance hat zu trocknen. schorf ist getrocknete wundflüssigkeit. solange die wunde nicht eitert, heiss und rot wird, lass sie einfach an der luft heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Flüssigkeit nicht nach Eiter riecht, tupfe sie ab und lass es weiter luftrocknen.

Der Schorf wurde durch die Creme aufgeweicht. Lass sie weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Jod oder Alkohol kannst du zum abtupfen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es nicht rot wird, nicht schmerzt und nicht pocht lass es von alleine heilen. Wenn etwas davon autritt oder sogar Fieber sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?