Wunde am Fuß hinten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da solltest du eine Salbe drauftun und dann einen Verband und dieses dann ohne Socken tragen. Vielleicht hilft auch etwas Salbeiöl, das lässt die Wunde etwas besser verheilen. Alternativ kann man auch mit einer Arnika-Tinktur diese Wundstelle behandeln. Der Eiterfleck, genannt Blase, kann man auch mit guten Fußcremes behandeln, das macht die Haut geschmeidig und auch etwas mehr anpassungsfähig an deinen Sportschuh. Du könntest dann, wenn du Sport hast, vorher etwas von der Creme drauftun, ein Taschentuch drauf geben und anschließend dieses dann in mit zwei kleinen Streifen Heftpflaster fixieren. Alles, was die Reibung an der Wundstelle nimmt, ist gut. Alternativ kaufe dir einen Sportschuh, der eine Größe höher ist, und leg lieber eine Einlage ein, das hilft und macht auch den Schuh und deine Füße in dem Schuh beweglicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blasenpflaster ist das beste was du tun kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?