Wunde am Auge, Freibad möglich.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit so einer Verletzung schwimmen zu gehen, wäre höchst fahrlässig und auch gefährlich. Wenn du dir keine bleibenden Schäden am Auge einhandeln willst, darfst du erst wieder ins Freibad gehen, bis die Wunde vollständig verheilt ist!

Chlor reinigt zwar, aber das Wasser und nicht dein Auge! Sei bitte vernünftig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht machen.

Zum einen um nicht evtl. unnötig Keime in die so schon entzündete Wunde zu bekommen und zum anderen aus Rücksicht auf andere Badegäste.

Ich würde das extrem unappetitlich finden, wenn dort ein anderer Badegast eine eiternde Wunde hat. Selbst wenn das Chlor das abtöten sollte, aber gerade an (Leiter)Griffen, Türklinken, den Duschen kommt ja nur wenig Chlor hin.

Zudem sterben nicht alle Keime direkt, manche brauchen ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte noch ein, zwei Tage bis ein Grind drauf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXchrismXx
15.07.2016, 09:46

vorher garnicht???

0

Sieh mal vorsichtshalber in die Benutzungsordnung des Freibades. Bei unserem hier ist das Baden mit offenen Verletzungen nicht gestattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXchrismXx
15.07.2016, 09:45

Steht nichts

0

Was möchtest Du wissen?