Würzburg (Bayern) Fachabitur machen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An den Fachoberschulen erwirbt man die Fachhochschulreife (nicht ein Fachabitur). Egal welche Richtung der Fachoberschule Du besucht haben solltest, Du kannst mit dieser dort erworbenen Fachhochschulreife alles studieren, was die Fachhochschulen in Deutschland anbieten. In manchen Bundesländern ist bei Wechsel der Ausbildungsrichtung noch eine kleine Vorpraxis abzuleisten. Als Vorbereitung für ein Informatikstudium wäre die FOS-Richtung Technik (wegen stärkerer Mathe- und Physik-Betonung) sinnvoll, ebenso aber auch die Richtung Wirtschaftsinformatik (als weitere Spezialisierung). Du könntest aber auch die FOS Aschaffenburg oder die FOS Nürnberg besuchen. Dort gibt es eine Richtung Technik.

Du meinst mi Fachabitur bestimmt die Fachhochschulreife, mit welcher du an Fachhochschulen studieren kannst.

In Bayern kannst du die Fachhochschulreife an folgenden Schularten erlangen:

  • FOS (mit Mittlerer Reife)

  • BOS (mit Berufsausbildung und Mittlerer Reife)

Da du direkt von der Realschule kommst, musst du die FOS besuchen. Diese bietet folgende Fachrichtungen ("Zweige") an:

  • Technik

  • Wirtschaft

  • Sozial

  • Agrar

  • Gestaltung

  • Gesundheit (Schulversuch)

  • internationale Wirtschaft (Schulversuch)

Einen wirklichen Schwerpunkt nur mit Informatik gibt es nicht. Möchtest du aber intensiv Informatik haben, so empfiehlt sich der Technik-Zweig.

Oder du besuchst den Wirtschafts-Zweig und hast dort Wirtschaftsinformatik.

Was möchtest Du wissen?