Würmer im kot?! PEINLICH MEHR ALS NUR PEINLICH ich brauch HILFE bitte!

13 Antworten

Da gibt es auch gar nichts zu lachen! Das ist ganz eklig, aber nicht selten. Spulwürmer kann man sich holen, egal, wie hygienisch man lebt. Also, es ist wichtig, dass Du das behandelst, es gibt Tabletten und Saft dagegen, allerdings, glaube ich, nur auf Rezept. Danach musst Du Dein Bett komplett abbeziehen und bei 60 Grad waschen, damit die Eier kaputt gehen. Schau, dass Deine Fingernägel kurz sind, da sonst die Eier darunter hängen bleiben können. Die Spulwürmer legen nachts die Eier am After ab, deshalb gehe morgens gleich nach dem Aufstehen ins Bad und wasche Deinen After am besten mit einem Feuchttuch ab. So kriegst Du die Eier weg. Aber schämen musst Du Dich nicht, vielleicht hast Du die Würmer von einem Haustier? Jedenfalls, wenn Du das nicht behandelst, wirst Du müde, denn die Würmer fressen in Deinem Magen und Darm mit! Sag es Deinen Eltern, das ist wichtig, sonst infizieren die sich auch über Handtücher o.ä.!

Ohne eine endgültige Diagnose wagen zu wollen, könnte ich mir vorstellen, dass es sich um Madenwürmer handelt. Dagegen kannst Du etwas in der Apotheke bekommen. Benutz es genau nach Anweisung. Im übrigen kannst Du bei Wikipedia nachlesen, was zu tun ist. Du kannst aber auch gleich zum Arzt gehen (vielleicht mit einer Stuhlprobe).

Das ist kein Grund zum Lachen, und viele Kinder haben das mal, man fängt sie sich recht leicht ein. Deiner Mutter kannst Du es ruhig sagen. Du brauchst ja Geld für das Medikament oder Deine Krankenkassenkarte für den Arzt. Eltern sind dazu da, dass sie genau diese Dinge regeln, und das tun sie auch gern - auch wenn sie manchmal was anderes sagen. Schließlich haben wir Eltern unsere Kinder lieb.

Gute Besserung!!

Beruhig dich erstmal, so etwas ist kein Stück gefährlich, du musst nur zum Arzt gehen, der wird dir Tabletten geben und du wirst diese ekligen Würmer ganz schnell wieder los sein. Alles halb so schlimm ;-) das wird schon wieder

Kleine,bewegliche Würmer im Stuhl?

Mir ist das was peinlich,aber ich hab gerade durch Zufall entdeckt,dass ich ganz kleine ,weiße Würmer im Kot hatte,ich weiß jetzt nicht,was das war und ob das von selber weggeht.

...zur Frage

Seit Monaten Würmer und nichts hilft? (Kein Sättigungsgefühl mehr)?

Ich habe seit Monaten Würmer, wollte das untersuchen lassen, habe meinem Arzt das geschildert. Darauf hin verschrieb er mir ein Medikament (habe das jetzt ohne Witz 4-5 Mal genommen) 2 Mal am Tag für 3 Tage. Wäsche und Bettzeug habe ich jeden Tag gewaschen bei 90°c, mir Tausend Mal die Hände gewaschen, mich geduscht 2 Mal am Tag und die Unterhose gewechselt auch 2 Mal am Tag. Grundreinigung vom Zimmer halt die ganze Prozedur. Aber nichts hilft und heute habe ich im Kot 3/4 ungefähr 7/8cm Würmer gefunden. Ich bin ein bisschen besorgt, traue mich auch jetzt nicht wirklich wieder zum Arzt zu gehen der hält mich doch für verrückt. Naja keine Lust auf einen Schweine/Rindbandwurm oder andere wie z.b der Zwergbandwurm oder Fischbandwurm etc. Ich habe auch seit Monaten kein Sättigungsgefühl bin ständig müde und irgendwie keine Kraft. Ich kann essen was ich will aber irgendwie werde ich nicht satt und habe ständig Hunger und bin total erschöpft..

Ich habe Angst :/

...zur Frage

Ich habe Würmer in meinem Kot!

Hilfeee! Ich habe Würmer in meinem Kot! Ich weis nicht was ich tun soll! Ich will es nicht meiner Mama sagen! Und zum Arzt will ich auf keinen Fall! Ich habe solche Angst! Ich glaube das ist entweder von den vielen Süßigkeiten, oder von den winzigen Eiern! Ich habe keine Ahung! Bitte helft mir!! :( Bitte helft mir so schnell ihr könnt! Ich möchte nicht das es noch mehr werden! :'(

...zur Frage

Hund kann keinen Kot absetzen

Hallo.

Ich habe einen Collie und er hat starke Probleme um seinen Kot abzusetzen.

Er ist viel am 'Hecheln' und atmet dabei auch ganz komisch also man merkt das es ihm weh tut und er alles versucht um es raus zu drücken, aber wenn dann etwas kommt dann nicht viel und es ist auch total hart man hört schon wie es auf den Boden fällt wie so ein Tennisball.

Beim Tierarzt waren wir schon, er sagt Der Kot staut sich im Dickdarm auf und dickt ein. Dadurch ist es für den Hund schwierig, ihn abzusetzen.und Tabletten hatte mein Hund auch bekommen die Woche war es dann auch gut aber jetzt geht es schon wieder los, wir haben ihn auch schon Öl ins essen gemacht und Leinsamen aber so wirklich wirkt das nicht und eine Operation ist bei ihm zu gefährlich weil er schon 10 Jahre alt ist.

Wir haben sehr angst das wir ihn einschläfern lassen müssen, weil wir ihn die ganzen schmerzen nicht antuhen wollen, aber vielleicht hat hier ja jemand eine Idee was man noch machen könnte ???? :(

achja und essen bekommt er wie gewohnt Nassfutter weil ihn Trockenfutter zu hart ist, also am essen kann es eigentlich auch nicht liegen.

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?