Würmer im Hühnerkot?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Es gibt verschiedene Wurmkuren vom Tierarzt, bei manchen kann man die Eier essen und bei manchen leider nicht. Am besten weiß das ein Tierarzt eigentlich. Habt ihr nur dein einen Tierarzt oder gibt es noch mehr in der Umgebung? Weil wenn dann sollte man schnell etwas gegen den Wurmbefall tuen und nicht noch warten, weil ein Tierarzt net erreichbar ist. Wenn die eine Henne nicht schnell etwas bekommt gegen die Würmer, dann kann es schon bald zu spät sein.

Welches Mittel am besten ist, das muss man am besten den Tierarzt direkt fragen.

MfG Sascha

das eine Huhn ist wohl auch angeschlagen, denn es ist recht dünn, legt nicht mehr und plustert sich auf

Das kann auch schlicht eine Oberglucke sein, die ihre Zeit lieber damit verbringt, auf Eiern zu sitzen als mit fressen... Die solltest Du extra setzen, damit sie nicht mehr die Eier der anderen zusammenklauben kann und richtig gut füttern..

Ansonsten kommt es jetzt nicht so auf ein paar Stunden an bei Wurmbefall. Den haben sie ja dann nicht erst seit heute, wenn schon im Kot welche zu finden sind... Ruf morgen den Hühnerspezialisten an, das Wurmmittel, welches er Dir empfiehlt, kann Dir dann auch jeder benachbarte Tierarzt bestellen, damit Du es nicht so weit hast (weiß ich ja nicht ;))

Meist wird es über das Trinkwasser gegeben. Falls Du also noch keine Stülptränke hast, würde ich mir welche besorgen. Die Hühner sollten vor der Wurmkur nichts trinken. Wenn Du Dir also sicher bist, dass Du morgen früh an ein Wurmmittel kommst, könntest Du sie einige Stunden vorher schonmal "trocken" stellen, damit sie dann richtig Durst haben. Das Wurmzeugs/Wassergemisch sollte nämlich flott weggeschlürft werden..

du kannst auf die Seite von Tiergarten gehen da kannst du Fragen an die Ärzte stellen ... viel Glück und gute Besserung ans tierchen ;)

Was möchtest Du wissen?