Würgehalsband für Hunde

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warum legt man einem hund einen (stachel)-(würger) an? um ihn zu kontrollieren.

warum muss man ihn auf diese art kontrollieren? weil herrchen/frauchen unfähig oder zu faul ist, hundi das unerwünschte verhalten abzutrainieren.

wenn hundi z. b. ein problem hat, an der leine einem anderen hund zu begegnen, und ihn wüst angeht. was lernt hundi dann vom (stachel)-(würger)? "da kommt mir einer entgegen und wenn das so ist, tut es mir weh und ich krieg keine luft mehr! also muss ich beim nächsten mal noch aggressiver sein, damit mir das nicht nochmal passiert!" super lektion!

alle hundehalter, die solche methoden (dazu gehören auch sprühhalsbänder, teletakter, etc.) anwenden, stellen sich selbst ein armutszeugnis aus. solche teile gehören ins museum für moderne foltermethoden. denn für den hund, der im ungünstigsten fall nur angst hat, wird dadurch nichts besser!

DH

0
@Miezmaunz

Mit Ausnahme vom Sprühhalsband! Dies schaden den Hunden nicht und die Erziehungsmethode bei Dauerkläffern ist enorm und schadet der Beziehung Hund/ Mensch nicht! Sie bestrafen sich quasi selbst und der Mensch bleibt aussen vor!

0
@Miezmaunz

Sprühhalsbänder schaden sehrwohl der Beziehung Mensch/HUnd. Oder wer zieht dem Hund das Halsband an?

0
@Miezmaunz

Mit einem Sprühhalsband erzieht man den Hund nicht artgerecht. Man bekämpft nur das Symptom und nicht die Ursache für das Bellen...

Jademuschel hat absolut Recht!

0
@gravelpit

>lso nur mit tuttituttie kabnn ´man keinen Hund erziehen! Die brauchen schon ne dominante Hand!

0
@Miezmaunz

Absoluter Bullshit den Du da von Dir gibst.

Was verstehst Du denn unter einer dominanten Hand? Schlägst Du den Hund oder was?

Mein Hund ist auch nicht immer führig, aber mit Gewalt oder gar einem Sprühhalsband würde ich die Beziehung die ich zu ihm habe, von einer Sekunde zur anderen zunichte machen.

0

Teletaker sind außerdem noch verboten! Wenn die in falsche Hände kommen würden, würde es nicht gut aussehen für den Hund !

0

Ich bin ehrlich entsetzt, wenn ich hier lese, dass heute immer noch solche Halsbänder verwendet werden, wie solche die hier erwähnt werden.

Bei uns wohnt auch ein Hundehalter und der hat einen ca. 8 jährigen Irish Setter - Rüden. Ein bildschönes Tier und was macht der? Benutzt immer noch teletakter

Ich habe den Hund in den ganzen Jahren so gut wie nie bellen hören!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn er - und das kann man zählen - doch einmal kurz bellt, dann hat der eine Quietsche-Stimme wie ein Welpe!!!!!!!!!!!!!!!!!! Auch in der Wohnung hört man den nie bellen, nö da wird lieber die Türklingel abgestellt. Mit Hunden kommt der so gut wie nie in Kontakt, also total SUPER SOZIALISIERT!!!!!!. Den wo er nicht kennt (auch die Leute), der wird angeknurrt, ich möchte dem nicht alleine begegnen.

Wie einfach das ist seinen Hund stillzuhalten, es gibt ja diese "Hilfsmittel"!!!!So bekommt man weder mit Bellen noch mit den Leuten Schwierigkeiten. Möchte nicht wissen was hier passiert, wenn der einmal von der Leine gelassen wird!!

Hier rege nicht nur ich mich auf, sondern alle Hundebesitzer vom Ort, die sich ständig zum gassigehen treffen und da spricht man natürlich auch über solche Dinge.

Solchen Tierhaltern sollte man solche Bänder umlegen, aber so eng, dass sie mit jedem Atemzug das am eigenen Leib erfahren, was das für Auswirkungen sind.

Man kann seinen Hund auch ohne solche Sachen erziehen, aber wenn man dazu nicht in der Lage ist, dann geht das doch soooooooo viel einfacher damit der Hund pariert.

Hat das noch etwas mit Erziehung und Tierliebe zu tun, meinem Hund so etwas anzutun?wo ich mir Zeit und Mühe machen muss und unter Umständen Monate investieren muss, dass ich meinen Hund an Gehorsam heranführe? Meiner Meinung nach NEIN. Ich möchte einen Hund, der mir auch ohne solche "Mittel" Gehorsam entgegenbringt und nicht dann, wenn er vorher Schmerzen spürt.

Ich muß mich hier nochmal einmischen,...Du kannst ein Halsband haben mit oder ohen Stachel,sowie der Hund einen Druck auf den Hals verspürt will er ziehen.Ich bin kein Phychologe,sondern ein ganz normaler Hundehalter.Es ist nun mal bewiesen,wenn ein Hund ein Druck auf seinen Hals Verspürt ,daß er ziehe muß.Wenn er es es vorher von Frauchen-Herrchen nicht anders gelernt hat.Und darum ein gutes Geschirr wirkt ware Wunder.

Darf ein Hund ohne Herrchen oder Frauchen alleine draußen angeleint sein? Und wie lange eigentlich?

Also erstmal schönen Tag euch allen. Meine Frage steht ja schon oben, denn ich war grade mit meinen Eltern Minigolf spielen, als wir einen Hund sahen der beim Minigolfplatz an einem Pfahl angeleint war und nirgends war das Herrchen oder Frauchen des Hundes zu sehen. Neben dem Hund lag was für ihn zu trinken und zu essen und der Hund guckte sich ständig nach seinem Herrchen oder Frauchen um, aber keiner kam und die anderen Passanten interessierten sich garnicht für den hund. Meine Mutter wollte aber weiterspielen, also taten wir das, aber ich guckte nach jedem Loch zum Hund rüber ob sein Herrchen oder Frauchen schon dar war, aber immernoch kam der Hundebesitzer nicht. Als wir zuende gespielt haben, war der arme Hund immernoch angeleint. Wie lange darf so ein Hund alleine draußen angeleint sein? Und darf man dann wenn der Besitzer den Hund bis es dunkel ist nicht abgeholt hat, über Nacht mit zu sich nehmen? Oder was sollte man dann machen wenns dunkel wird?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Wie reagieren Katzen und Hunde, wenn sie das Herrchen/Frauchen nur übers Telefon hören?

...zur Frage

Mein Hund geht ohne Leine, dennoch knurrt & bellt sie andere Hunde an, was tun?

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Argumente Hund nicht anleinen!

Hallo ich schreibe morgen eine Argumentation über "Hunde an der leine" finde jedoch keine argumente das man hunde nicht anleinen sollte ausser dass die hunde mehr freiraum haben

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?