würfeln mit 6 Würfeln wie oft kommt X

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kannst dir ja mal überlegen, welche Kombinationen es für die 15 gibt.

z.B. 3 + 3 + 3 + 3 + 2 + 1 = 15

Dann auf wie viele Arten du diese Kombination erzeugen kannst:

z.B. oben 2* (15 über 2), da es (15 über 2) Möglichkeiten gibt, zwei aus 15 auszuwählen für 1 und 2 und davon noch einmal das doppelte, da die Reihenfolge von 2 und 1 egal ist. Also insgesamt hier 210 Möglichkeiten.

Das addierst du dann alles zusammen.

Wahrscheinlichkeit = günstige Möglichkeiten / alle Möglichkeiten nach Laplace.

Wie viele Möglichkeiten es insgesamt gibt, weißt du ja.

LG primzahl

alleine Möglichkeiten, die mindestens eine 1 enthalten, gibt es 16 (wenn ich mich gerade nicht verzählt habe). Wenn du da nicht mit System drangehst, bist du wahrscheinlich verloren.

ich versuch mich mal an einem Programm...

0
@Laolawele111

oben rechts in der Ecke ist ein Symbol für bearbeiten (viereck mit stift). Darauf klicken.

Dann öffnet sich ein neues Fenster. Da auf "submit"

0

Was möchtest Du wissen?