Würdet ihr zur Zeit einen Volkswagen kaufen ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 25%

13 Antworten

Ja

Mein VW Fox hat mich bis jetzt überall hin gebracht wo ich wollte ohne auch nur ein einziges Mal zu mucken. Selbst Fahrten wo er 7 Stunden am Stück gelaufen ist, hat er problemlos überstanden. Das sollte ja für die hervorragende Qualität der Marke sprechen. Was die verfälschten Abgaswerte betrifft, bin ich mir ziemlich sicher das VW in dem Punkt nicht der einzige Trickser ist. Die anderen wurden eben noch nicht erwischt.

Selbst Fahrten wo er 7 Stunden am Stück gelaufen ist, hat er problemlos überstanden. Das sollte ja für die hervorragende Qualität der Marke sprechen. 

:D Das schafft auch ein FSO Plonez, Austin Metro oder ein Yugo 45 und es spricht dennoch nicht für "hervorragende Qualität". 

0
@Fraganti

Die 7 Stunden Fahrten macht er aber bei mir 4-6 mal im Monat mit und hat mittlerweile 106.000 Kilometer auf dem Buckel. Trotzdem läuft er tadellos. Und wird es auch weiter tun, weil VW eben qualitativ hochwertige Autos produziert. Deine merkwürdigen Autos werden an dieser Stelle wohl früher oder später den Geist aufgeben.

0
Nein

Ich kann mir vorstellen, dass es aufgrund der gegenwärtigen Situation bei VW zu Absatzschwierigkeiten und damit zwangsläufig zu einer Bereitschaft der Händler kommen wird, Kunder höhere Neuwagenrabatte zu geben.

Ich würde deshalb also noch warten.


Warum warten? Falls du auf den 'Skandal' anspielst...an den Autos selbst hat sich doch deshalb nichts geändert. Sie laufen gut wie immer, sind hochwertige Exemplare. VW macht ohne Zweifel gute Autos, kann ich auch persönlich bestätigen. Das einzige, was differiert, sind Werte...die ändern aber nichts an der Funktionsweise. Erhoffst du dir Preisnachlass, wenn du wartest?

Der Skandal, ist zweitrangig. VW baut Top Autos. Das weiß ich auch. Aber ich möchte als Vielfahrer einen Diesel. Und da bin ich etwas unsicher.

1

Das Auto ist noch genauso gut wie vorher auch!

1

Diesel fahren wir jetzt nicht mehr. liegt aber eher an meinem mann;) haben einen gehabt, auch für Langstrecke. war mit über 200.000 km immer noch wie neu (hatten ihn neu gekauft damals)...ich kann da nur positives berichten.

2

VW hat mich enttäuscht. Ein paar VWs gehörten auch zu meinem Leben. Golf 2 war der beste. Aber der Rest hat mich und meine Familie enttäuscht. Ich brauche was zuverlässiges. Von daher für mich nur noch Japaner, Mercedes oder Volvo. VW hat meiner Meinung nach in letzter Zeit vieles falsch gemacht. DSG, Steuerkette, ADAC-Skandal und nun das... Sie sollten echt wieder robuste und bezahlbare Autos herstellen.

Wenn alle so denken würden wie Du, könnten wir unsere Wirtschaft abschließen und den Schlüssel wegschmeißen. Nicht immer alles glauben, was über VW geschmiert wird!!! ;)

0
Ja

Warum denn nicht? Meinst du allen Ernstes das betrifft nur Volkswagen? Vlt. hat das jetzt einen Stein ins Rollen gebracht, sodass andere Autobauer auch überprüft werden, ob sie Dreck am Stecken haben....

Ja

Ich persönlich zwar nicht, da Volkswagen sich selbst nicht mehr treu ist (der Skandal juckt mich einen Furz, jeder Hersteller betrügt) im Sinne von VOLKSwagen, also ein billiges Fahrzeug fürs Volk das lange hält. Lange halten tun sie bei richtiger Pflege immernoch, aber billig geht anders. Echte Volkswagen sind heute Opel, Renault, Peugeot und die ganzen Asiaten...

Nein

Du hast in einem Satz 2 Fragen gestelt.

1. Würdet ihr zur Zeit einen Volkswagen kaufen?

2. Würdet ihr lieber noch warten?

Wie soll ich diese beiden sich widersprechenden Fragen  mit einem "Ja" oder einem "Nein" beantworten?

Da gebe ich dir Recht. In der Tat dämlich gestellt. Werde ich mal bearbeiten.

0
Ja

Absolut! Die deutschen Hersteller bauen neben den Japanern die besten Autos! Niemals einen Ami oder Franzosen!!! ;)

Ja

Ja, jetzt erst recht. VW ist ein hervorragendes Unternehmen, das tolle Produkte herstellt und 600.000 Menschen einen ordentlichen Arbeitsplatz bietet. Da ist es mir völlig schnuppe, was einige heuchlerische Amerikaner behaupten.

Nein

Ich würde grundsätzlich keinen Wagen aus dem VW-Konzern kaufen.

Warum? Weil man als Deutscher grundsätzlich die eigenen Produkte schlecht findet?

0
@SbPixx

Auch ich habe mal deutsche Autos gefahren. Allerdings war der einzige VW in meinem Autoleben ein Käfer. Alles was danach aus diesem Konzern kam hat mich nicht mehr interessiert. Danach folgten ein paar BMW 2002 und 5er, Ford Capri, ein Opel Senator, ein Monza, ein Ford Granada Kombi. 1980 habe ich mich dann in meinen ersten Honda, einen Accord, verliebt.

Seit dieser Zeit fahren in meiner Familie nur Honda, Toyota oder Lexus Fahrzeuge.

0
Nein

Und auch zu keinem anderen Zeitpunkt. 

Ich werde mir keinen VW kaufen. Selten so arrogante Verkäufer erlebt. Höhenflüge tun offenbar nicht immer gut. Vielleicht kommen sie aber auf den Boden der Tatsachen zurück.

Ansonsten gilt: Mach wie du denkst. Ein Auto ist in 99,99% der Fälle ein Verlustgeschäft.

Das ganze Leben ist ein Verlustgeschäft. Am Ende wird man begraben und das Geld haben andere.

1

Aroganter Käufer bei VW? Bei Mercedes sitzt der Verkäufer erhöht auf einem Podest !!

1
Ja

ja sicher


Was möchtest Du wissen?