Würdet ihr, wenn ihr unglücklich seit , die Person verlassen obwohl ihr sie liebt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was hat unglüclich sein mit einer anderen Person zu tun und seit wann darf man nicht mal mehr vorher miteinander reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da es dir auf lange Sicht nicht gut tut und du dich dann nur selber quälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich würde bei der Person bleiben. Wenn man sich wirklich liebt dann bekommt man das zusammen hin... Wenn einer geht hat er nie wirklich geliebt. (Ausnahme wenn ich gehen würde wären: Gewalt psychisch und körperlich, Missbrauch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nolove1
14.04.2016, 00:56

Dann warst du wohl noch nie in einer richtigen Beziehung

0
Kommentar von steinbocks
14.04.2016, 01:53

Ich war 10 Jahre in einer Beziehung bis er meinte seine Arbeitskollegin schwängern zu müssen... Und zu ihr ziehen.... Du hast doch keine Ahnung was ich erlebt habe. Also kannst du sowas nicht behaupten.

0

Wenn man unglücklich ist kann man die Person auch nicht wirklich lieben.

In ein solchen Fall sollte man alles genau überdenken und in sich hinein hören ob man wirklich unglücklich mit der Beziehung ist.

Streit Unstimmigkeiten und Meinungsverschiedenheiten kommen in jeder Beziehung vor wenn man nicht über die Sachen redet wird man unglücklich in der Beziehung man muss die Sachen aus der Welt schaffen.

Kommunikation ist das A und O für eine gut funktionierende Glücklcihe Beziehung. Nur so ist man glücklich wenn man die Probleme klärt so klärt sich alles auf und man ist zufriedener.

Vor alllem wenn Mißverständnisse enstehen, diese entstehen oft wenn Paare nicht reden.

Aber wenn man wirklich unglücklich ist sollte man eine Trennung in Betracht ziehen, denn es bringt nichts jahrelang in einer unglücklichen Beziehung zu leben.

Man wird auch nicht jünger und verpasst so die Chance den richtigen Partner zu finden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA! 

Ich habe eine lange, sehr unglückliche Beziehung gehabt, in der ich immer das Gefühl hatte, nie wieder jemand zu finden, der so gut zu mir passt. Und trotzdem gab es nur Zoff. Ich bin froh, dass es vorbei ist. Eine Beziehung abbrechen ist immer mist, auch wenn sie eigentlich schlecht für einen ist. Aber da muss man durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von plantsarefriend
14.04.2016, 00:24

Aber ich liebe ihn so sehr, dass ich glaube ich schaffe die Trennung nicht 

0
Kommentar von siemens95
14.04.2016, 00:24

Also, wenn ich nun 40 Jahre alt wäre, 3 Kinder hätte und Eigenheim, dann würde ich mir das auch gut überlegen. Aber seine Zeit mit jemandem zu verschwenden, der dich unglücklich macht, halte ich für Unsinn.

0

Ja! Unbedingt! Man hat nur ein Leben und das Leben ist viel zu kurz, um unglücklich zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal ist loslassen einfach besser, starke Gefühle hin oder her... spätestens wenn man öfter wegen der Person weint/traurig ist, statt zu lachen oder einfach glücklich zu sein, muss man handeln. Entweder, man kämpft (nicht nur eine Person, beide!) damit wieder alles gut wird, oder die Trennung wird zum einzigen Ausweg um wieder froh zu werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?