Würdet ihr Vertragshandys empfehlen (mit Begründung bitte)?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nein, weil 83%
Ja, weil... 17%

6 Antworten

Nein, weil

Mit Prepaid kannst du alle 28 Tage den Tarif ändern, beim Vertrag erst nach 24 Monaten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mobilfunkexperte und Handysammler seit 1988
Ja, weil...
Das Handy mit Vertrag würde mit 25GB Datenvolum in den ersten 6 Monaten 30€ Kosten und nach den 6Monaten 67€

Aber doch bitte nicht so einen Unfug. Zahl über die ganze Zeit das gleiche. o2 hat da ganz gute Deals, schau mal rein.

ich glaubt, du solltest dann mit nein abstimmen, wenn man das ja/nein auf die fett gedruckte Frage bezieht

0
Nein, weil

Ich kaufe meine Smartphone immer direkt. Im Endeffekt bezahlst du mit dem Vertrag das Handy ab. Ob du nun direkt viel Geld bezahlst oder auf 24 Monate verteilt, muss jeder selber entscheiden. Fakt ist nur das man nach den 24 Monaten weiterhin den selben Betrag bezahlt und selber handeln muss.

Außerdem sei dir gesagt das man wirklich kein 5G aktuell benötigt. Bei Congstar bekommst du LTE mit 50mbits und das ist absolut ausreichend für alles.

Außerhalb von Großstädten hat man meistens auch nicht mehr als 50mbits

Nein, weil

Mit dem ersten Ausbildungsgehalt einen 60 Euro Handyvertrag abschließen ist nicht schlecht, so viel mehr Geld als Verstand muss man erstmal haben.

Nein, weil

Kauf doch lieber ein einzelnes Handy, da bekommst du sehr Gute + Datenvolumen zu einem geringeren Preis. Der Umwelt zuliebe könntest du dir auch mal gebrauchte oder Smartphones von fairphone anschauen, bei denen alle Teile austauschbar sind.

Was möchtest Du wissen?