Würdet ihr tzdm ein tattoo stechen?

9 Antworten

eine Freundschaft, Partnerschaft , Beziehung verlangt von beiden Seiten ein Geben und ein Nehmen.

Heisst man sollte einerseits ja tollerant sein ,anderseits sollte man allerdings ja auch Rücksicht nehmen. Ich meine damit das ich schon Deinen Freund recht gut verstehen kann. Er mag sowas einfach nicht und das ist sein gutes Recht. Du wiederum hast aber auch Rechte. Denn es ist Dein Körper und letztendlich auch Deine Entscheidung.

Selbst wenn man in einer Beziehung lebt oder selbst gar wenn man verheiratet ist, ist zb die Frau und auch der Mann nicht sein Eigentum worüber man einfach bestimmen kann. Nach dem Motto das hast du nicht zu tun. oder das hast du zu tun.

Natürlich will niemand Streit und der beste Weg wäre es zu einer beidseitig guten Lösung zu kommen. Allerdings steht hier ja nur entweder ja oder absolut nicht zur Verfügung so wie es aussieht.

Vielleicht wäre es möglich in einem ruhigen, sachlichen Gespräch abzuklären das es ja Dein riesiger Wunsch ist. Den Dein Freund vielleicht nachgeben könnte in dem Du ihm mitteilst das es das letzte Tatto sein wird.

Vielleicht legen sich dadurch ja die Woogen.

Allerdings schreibst Du das es nicht gut läuft und er Dich nicht mal seiner Familie vorstellt.

Das finde ich wiederum nicht fair und schon gar nicht anständig von ihm, Dir gegenüber. Er muss Dich doch nicht als Freundin haben wenn ihm das sooo schlimm missfällt.

Du bist zwar seine Freundin aber nicht sein Eigentum und nicht seine Leibeigene.

Entweder nimmt man den Partner so wie er ist, ohne verändern zu wollen oder man lässt es bleiben.

Dir alles Gute

Wiegesagt. Das Deinem Freund sowas nicht gefällt, ist voll zu akzeptieren und ist seine Meinung.

Aber wenn ihm das mit Deinen Tattoos doch so schlecht gefällt und er sich dadurch vielleicht sogar schämt Dich seiner Familie vorzustellen sehe ich keine guten Vorraussetzungen für die Zukunft.

Hallo,

ja natürlich würde ich das machen, wenn du schon so viele Tattoo's hast.

Ich frage mich aber trotzdem, warum dein Freund deine Tattoo`s hasst, wenn er mit dir zusammen ist. Vor allem warum hat er sich überhaupt entschieden mit dir zusammen zu sein.

Auch wenn das dein Freund ist, hat er kein Recht darauf dir das zu verbieten. Es ist deine Sache und dein Körper und dein Geld. Du machst es ja weil du dich damit wohlfühlst und was er machen sollte ist die Sache akzeptieren.

wenn ich das machen würde würde es zu einem Riesen Streit kommen, aber in unserer Beziehung läuft es doch eh nicht mehr toll 

----> Ganz ehrlich: Entweder er akzeptiert es oder du verlässt ihm, falls er zum heftigen Streit kommen sollte. Lass dir nichts sagen.

Ich versuche immer ich selbst zu bleiben. Und nur weil ich jemanden liebe, bzw. ich geliebt werde, muss ich meine Lebensentscheidungen immer noch selber treffen. Ich höre mir die Meinung des Partners gerne an und denke drüber nach und beziehe ihn in meine Entscheidung mit ein. Aber entscheiden tue ich selbst.

Ich persönlich würde auf "Verbote" des Partners äußerst allergisch reagieren. Ich maße mir nicht an, irgendjemand etwas zu verbieten, was nur ihn angeht. Das selbe erwarte ich von meinem Partner.

Tattoos sind etwas sehr persönliches. Es ist deine alleinige Entscheidung.

richtig. Genauso sehe ich das auch

1

Was möchtest Du wissen?