Würdet ihr Stand jetzt die Grünen wählen?


20.05.2022, 13:53

Die Leute merken dann doch, dass Klimaschutz ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit ist

Das Ergebnis basiert auf 84 Abstimmungen

Nein, niemals 58%
Ja, ich würde sie wählen 32%
Weiß ich nicht/Vielleicht 10%

20 Antworten

Weiß ich nicht/Vielleicht

Bei uns in Baden-Württemberg habe ich sie 2021 gewählt - weil sie im Südwesten bislang recht gute Arbeit geleistet haben, Winfried Kretschmann als Ministerpräsident eine fähige Persönlichkeit und sympathisch ist und zudem die CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann für mich persönlich schlicht und ergreifend inakzeptabel gewesen ist. Hier ist ein Filmbeitrag dazu und dann noch was zu Kretschmann an sich: Er kommt gut rüber und wirkt ehrlich.

https://www.youtube.com/watch?v=xO2UnhLxRgw

https://www.youtube.com/watch?v=XYtDKF3HlCU

Was mich an den Grünen aber auch in BaWü mehr und mehr stört ist, dass sie den Ländlichen Raum (in dem ich trotz Großstadtnähe / Grenze zu Bayern) lebe mehr oder weniger ausbluten lassen - so gut die Grünen hierzulande (ich spreche von Baden-Württemberg!) auch bislang waren, verkommen sie trotzdem mehr oder weniger zur "Stuttgart-Partei" für Besserverdiener und ohne den realistischen Kretsche und bei einem seriösen, glaubwürdigen und sympathischen Christdemokraten an der Spitze wäre im Südwesten durchaus wieder eine CDU-Regierung möglich.

XXX

Auf Bundesebene sind die Grünen für mich unwählbar, da ihre Politik trotz allem überwiegend Heuchelei ist - wer wirklich "grüne" Politik haben will, der sollte sein Kreuzchen sachlich gesehen bei der ödp machen; die Grünen sind inzwischen so grün, wie die Donau blau ist und betreiben Selbstinszenierung. Ihre hehren Ziele aus den 80ern haben sie seit Außenminister Joschka Fischer verraten. Ricarda Lang, Omid Nouripour und sonstige Lichtgestalten der Grünen halte ich gleichsam für unsympathisch und voller Doppelmoral - das ist niemand, dem ich vertrauen würde, wenngleich Omid N. gerade noch so geht; Ricarda L. ist viel inkompetenter und absolut realitätsfern.

R. Lang ist realitätsfern - diesen Eindruck habe ich auch. Ich komme übrigens aus Stuttgart. 2021 hatte ich Grün gewählt, aber das war ein riesen Fehler. In der nächsten Landtagswahl werde ich CDU wählen. Ich hoffe, dass die CDU in der nächsten Landtagswahl gewinnt.

1
wer wirklich "grüne" Politik haben will, der sollte sein Kreuzchen sachlich gesehen bei der ödp machen

Sorry, aber du erhältst keine "grünere" Politik, wenn du eine erfolglose Kleinpartei wählst.

2
@Kleidchen2

Natürlich nicht, das ist eine verschenkte Stimme und so was würde ich auch nie wählen. Es sollte nur ein Beispiel dafür sein, dass "grüne Politik" in dem Ausmaß, wie es die Grünen früher immer wollten, heute von anderen Parteien authentischer forciert wird.

0
@rotesand

Dass die Grünen nicht mehr bei der reinen Lehre sind, ist klar. Aber dass sie dadurch weniger effektiv wären, stimmt nicht. Manchmal kommt man über Umwege ans Ziel statt durch die Betonwand zu bohren.

0
Nein, niemals

Die Grünen benutzen im Jahr am meisten das Flugzeug im Vergleich zu anderen Parteien.

Das sagt schon alles über diese Clowns aus, also tut mir ehrlich leid, aber ich kann die meisten grünen Politiker in keinster Weise ernst nehmen. Deren Umweltpläne sind schlichtweg nicht umsetzbar und schon recht nicht bis 2030/35. Auch deren Hauptwählerschaft sagt schon alles aus - wohlhabendere Mittelschicht und überwiegend Frauen. In anderen Worten Leute, die sich das ohne große Bedenken leisten können. Ich versuche auch möglichst umweltbewusst zu handeln, aber mit den Grünen würde ich als pendelnder Student pleite gehen und das ist das traurig

Nein, niemals

Ich dachte immer DIE sind es . Letztendlich packen die das mit Klimaschutz aus meiner Sicht trotzdem falsch an aber würde mich an deiner Stelle nochmal informieren. Die haben viele wichtige Punkte ja aber im Großen und Ganzen ist es auch nicht das Wahre find ich.

Ja, ich würde sie wählen

Ist am wahrscheinlichsten das ich die Partei wähle, es gibt für mich allerdings auch Alternative Parteien die für mich wählbar sind.

Nein, niemals

Die Grünen können nicht regieren. Sie haben zu wenig politische und wirtschaftliche Erfahrung. Ein ganzes Land zu organisieren ist eben eine komplizierte Sache, die ich den Grünen nicht zutraue.

Als Oppositionspartei hat die Partei durchaus die Bürger gut auf das Problem des Klimawandels aufmerksam gemacht. Aber bitte nicht in der Regierung.

LG und schönen Tag

Was möchtest Du wissen?