Würdet ihr Simone de Beauvoirs "Das andere Geschlecht" als Primär- oder Sekundärliteratur einschätzen?

3 Antworten

Sie schreibt über ihr eigenes Thema, das sie selbst entwickelt und ausführt. Dabei darf sie sich auch auf andere Autoren oder wissenschaftliche Erkenntnisse beziehen.

Das ist Primärliteratur.

Wenn jetzt jemand ein Buch schreibt über Simone Beauvoirs "Das andere Geschlecht", dann wäre das Sekundärliteratur.

Frage ist berechtigt.

Kommt ganz darauf an,  worüber du schreibst.

Wenn du über Simone schreibst, dann Primärliteratur.

Wenn du etwa über Feminismus schreibst, darf das sicher Sekundärliteratur sein. 

Ganz klar Primärliteratur

Was möchtest Du wissen?