Würdet ihr noch heutzutage zur Bundeswehr gehen oder nein (wieso nicht)?

8 Antworten

Du kannst dort eine militärische oder zivile Laufbahn einschlagen.

Zivil könntest du dort vieles erlernen. Alles staatlich anerkannte berufliche Ausbildungen.

Die militärische Laufbahn spricht mich viel mehr an. Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten. 

Heer, Luftwaffe, Marine..ich persönlich möchte mal für ein Jahr zum Bund. Wenn es mir gefällt werde ich Soldat auf Zeit. Interessant sind dort Fernspäher (gibt es noch, aber wenige). Fallschirmjäger, Scharfschützen..und und und.

Ja, man kann ja auch top Berufsausbildungen über die Bundeswehr absolvieren beziehungsweise in sportlich gefördert werden und in verschiedene Programme kommen, kenne das zum Beispiel vom Reitsport, wenn man wirklich was drauf hat.

Ja wenn man sich verarschen lassen will.ich war als saz dabei, während meiner Dienstzeit wurde ich krank,und dann wollten sie mich ganz schnell loswerden.Klar,das Geld stimmt,man hat Kameraden,findet neue Freunde.aber was das andere angeht,sehe ich jetzt mit ganz anderen Augen

Was möchtest Du wissen?