Würdet ihr mit einem Kleinkind nach Ägypten fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe eine sehr grosse Vermutungen dass zum Beispiel in der nähe von den Pyramiden sehr sicher ist. Also ich würde es mir nicht entgehen lassen. Ich will mich auch nicht einschränken abgesehen dachte ich das ich gelesen habe dass der Terror in den letzten Jahren nicht mehr wurde.

Du kannst genauso aus dem Bett fallen und sterben schroff gesagt oder 1000 von anderen Möglichkeiten.

Sondern die Medien einfach mehr berichten gutes Beispiel ist die Krim Sie sind immer noch am streiten aber wenige Berichten von diesem Szenario.

Hoffe konnte dir helfen mit freundlichen Grüssen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe auch einen kleinen Sohn und würde persönlich niemals mit diesem nach Ägypten fahren- auf den Kanaren waren wir hingegen schon öfters und gerade für Familien mit kleinen Kindern gibt es - gerade in der hier kälteren Jahreszeit - eigentlich kein besseres Reiseziel. Überall gibt es Spielplätze und die ganze Infrastruktur ist einfach auf Kinder / Familien ausgerichtet. Insbesondere in den Hotelkategorien ab 4 Sternen bekommt man dort auch schon wirklich gute / sehr gute Unterkünfte zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luise0100
28.09.2016, 09:27

danke für deinen Tipp. Welche Kanareninsel bevorzugst du?

0

Also offen gestanden würde ich allgemein mit einem Kleinkind noch nicht so weite Reisen antreten, da es für das Kind noch viel mehr Stress bedeutet als für uns. 

Aber wenn du schon so weit reisen möchtest, dann nimm eher die Kanaren. Die sind sicherer als Ägypten würde ich sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sorge ist nicht unberechtigt, im ganzen Leben würden ich keinen Urlaub in Ägypten machen, von den derzeitigen Problemen dort mal abgesehen.

Die sind korrupt bis zum Geht nicht mehr, ist ein schönes Land, aber denen meine Devisen bringen? Nein, danke.

Und so sieht es da inzwischen aus

http://www.cicero.de/weltbuehne/aegypten-tourismus

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig kanaren. 40grad plus kannst du keinem Kind zumuten, auch wenn Ägypten schön ist. Mach das doch lieber wenn es etwas älter ist. Wo es auch immer hingeht, ich wünsche euch eine schöne Reise. Denkt an den Is, Ägypten ist auch dafür bekannt Touris verschwinden zu lassen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich denke das kommt ganz individuell auf dich an. 

Ich persönlich bin jetzt nicht übervorsichtig, würde aber dennoch nicht zur derzeitigen politischen Lage nach Ägypten reisen. Das wäre mir das bessere Hotel einfach nicht wert. Zumal ein Kleinkind wenig in den Komfort oder Spa Bereich eines Hotels interessiert ist.

Du musst das für dich selber entscheiden, aber wenn dir nicht wohl ist, dann lass es! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luise0100
28.09.2016, 09:24

Ich war vor paar Jahren schon mal in Ägypten allerdings ohne Kind und denke jetzt bei meiner Entscheidung allein an mein Kind, da es eben für alle dort sicher sein muss. Eigentlich finde ich Ägypten grossartig für einen Urlaub, tolles Land wenn die politischen Unruhene und der IS Terror nicht wären...Spanien ist für mich eher ein typisches Pauschalurlaubsziel aber halt sicherer....man ist nie vor Gefahren bewahrt aber ich denke man sollte es halt auch nicht rausprovozieren...

1

Mit einem Kleinkind würde ich niemals eine so lange Flugreise unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?