Würdet ihr mir mal bitte eure Arbeitszeiten und Gehälter mitteilen im Bereich Schutz und Sicherheit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Outlaw,

Die zunächstgenannten 8,50 € sind falsch!

In jedem Bundesland in Deutschland gibt es für das Bewachungsgewerbe einen Tarifvertrag. Mit Wirkung zum 11.02.2016 wurde der für Baden-W. Geltende Tarifvertrag für allgemeinverbindlich erklärt. D.h., dass dir keine Firma nur den Mindestlohn zahlen darf, sondern eine Grundvergütung in Höhe von 9,74 € incl. Aller Zulagen.

Eine aktuelle Übersicht findest du hier:

http://www.bdsw.de/cms/images/stories/tarif/Uebersicht%20Entgelt%202016%200201.pdf

Die Arbeitszeiten sind sehr unterschiedlich. Das kommt darauf an, wo du eingesetzt bist. Im Veranstaltungsschutz haben wir oft nur Arbeitszeiten von 4 - 7 Stunden, während es im Objektschutz auch länger geht.

Bitte beachte hier, dass die zulässige Arbeitszeit pro Tag 10 Stunden beträgt. Eine Ausnahme und damit eine Verlängerung auf 12 Stunden besteht, wenn der Dienst überwiegend aus Bereitschaft besteht.

Viele Grüße 

Toni Schönherr

Gesellschafter Sicherheitsdienst Schneider UG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pontios94
13.03.2016, 16:04

oder wie es in den meisten firmen üblich ist man sich mit einer unterschrift als einverstanden erklärt 12 stunden schichten zu übernehmen wenn es dafür einen ausgleich in form von frei tagen gibt

mfg

0

Was möchtest Du wissen?