Würdet ihr mir für diese Lösung Punkte geben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde natürlich nicht die volle Punktzahl geben, aber jedenfalls deutlich mehr als 0, vermutlich etwas unter der Hälfte.

Wenn du noch was dazu geschrieben hättest, dass du dir bewusst bust, dass die Folge nur ungefähr gegen 8 konvergiert, etwas über der Hälfte.

Wenn du noch in Stichworten einen Weg dargestellt hättest, wie man daraus eine Folge macht, die exakt gegen 8 konvergiert, minimaler Punktabzug (1 oder 1/2 Punkt)

Hi erstmal,

Du hast die Reihendarstellung der Exponentialfunktion genutzt und diese mit 3 multipliziert, oder?

Also Grenzwert hast du dann 3e erhalten was halt 8,15 und eben nicht 8 ist. Deine Idee ist zwar gut, aber das Ergebnis halt nicht.  Hättest du mit 8/e multipliziert dann gäbe es wohl alle Punkte, so heißt es hoffen. Kommt halt immer auf die Lehrkraft an, ob es Punkte gibt. 

Amirdrood 22.02.2017, 08:26

Ja und ich denke du hast recht... ich kann nur noch hoffen

0

Ich habe keine ahnung was da steht :) Aber ich würde sagen nein. Keine Punkte. Die Aufgabe war 8 und nicht 8,13. Im Handwerk führt 0,13 Abweichung zu nicht passend. Schließt die Eingangstor halt nicht richtig. Haus steht trotzdem ;)

Wie soll denn die Reihe aussehen? Eine Exponentialfunktion konvergiert erst mal gar nicht.

wie wäre es mit ∑4/(2^n) ; n=0...∞

Kann mir nicht vorstellen dass ihr die geometrische Reihe als DAS Paradebeispiel nicht gemacht habt.

8 ist 8 und 8.13 = 8.13 ...

Ich frage mich mal, ob man für die Lösung

1+1+1+1+1+1+1+1+0+0+0+0+0+0+0 .......

auch Punkte bekommen hätte. Das ist eine unendliche Reihe, die gegen 8 konvergiert.

Willy1729 22.02.2017, 10:04

Ich hätte einfach 8-1/n genommen.

Vergiß es. Es ging ja um eine Reihe, nicht um eine Folge.

Mein Fehler.

Herzliche Grüße,

Willy

0

Was möchtest Du wissen?