Mit 13 eine Softair kaufen? Würdet ihr es mir erlauben?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

nein ich würde dir keine erlauben 100%
ja ich würde dir eine erlauben 0%

2 Antworten

Hallo!

Also, Airsofts unter 0,5 Joule fallen ja streng genommen nicht unter das Waffengesetz, (aber sie sind Anscheinswaffen).
Es gibt eigentlich keine Altersbegrenzung, aber die Airsofthändler haben es sich zur Regel gemacht, dass sie Airsofts unter 0,5 Joule erst ab 14 verkaufen.

So, nun zu deiner eigentlichen Frage: (mal davon abgesehen, dass ich nichts zu entscheiden habe sondern deine Eltern)

"Würde ich sie dir erlauben?" - "Jein."

Dagegen spricht, dass du damit nirgends legal Airsoftspielen darfst (in Teams und auf Spielfelder kommt man damit erst ab 14), auch ist im Garten rumschießen meistens illegal, weil der Garten fast nie so abgesichert ist, wie es das Gesetz vorschreibt. Wenn du damit also vorhast, im Garten zu ballern oder sogar irgendwo in der Öffentlichkeit, würde ich es dir eindeutig nicht erlauben.

Wenn du aber jetzt eine kleine Federdruckpistole bekommst, und damit im Haus auf eine Zielscheibe mit Kugelfang schießt (Schutzbrille nicht vergessen!) und damit nicht raus in die Öffentlichkeit gehst, damit nicht im Wald, Park, Garten etc schießt, sondern die Airsoftpistole nur im Haus auf die Zielscheibe verwendest, dann hätte ich persönlich nichts dagegen. Das wäre dann ein Freizeitspaß, der nicht illegal ist, auch wärst du dann kein Kiddie welches durch dumme Aktionen unser Hobby Airsoft kaputt macht.

Meine Meinung hängt also ganz von deinem Verantwortungsbewusstsein ab.
(Aber wie schon gesagt, es ist nicht meine Sache, das zu entscheiden ^^)

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nein ich würde dir keine erlauben

So leid es mir auch tut, mit 13 Jahren würde ich dir keinen Markierer kaufen, das hat folgende Gründe:

- mit 13 bleiben dir Zielscheiben und der illegale Wald - Zielscheiben werden aber schnell langweilig

- Du wirst dich aufgrund deines gewünschten "Einsatzgebietes" wohl kaum über alle gesetzlichen Einschränkungen informieren

- alleine ist´s auch nicht spaßig, du bekämst einen falschen Eindruck von dem Sport, sodass du nicht unvoreingenommen herangehen kannst

> entweder illegaler Wald, oder langweiliges Hausschießen.

Es spricht zuviel dagegen, mit 14 sieht die Welt aber gleich besser aus ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?