Würdet ihr mich damit als Babysitterin ein stellen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Viel zu wuchtig der Text. Das klingt für mich zu aufgesetzt da wäre ich als Mutter skeptisch

Vorstellen könnte ich mir eher sowas wie das hier:

Liebe Eltern

Sie suchen jemand der auf ihre Kinder aufpasst? Und das nicht nur mit Wissen und Verstand sondern auch mit Herz.
Dann bin ich vieleicht genau die Richtige.

Mir ist es wichtig ihren Kindern eine abwechslungsreiche Zeit zu bieten. Aber auch gesunde Ernährung, Regeln und Ruhezeit gehören dazu.

Ich bin 15 Jahre und komme aus einer Großfamilie in welcher ich mich auch um meine kleinen Geschwister gekümmert habe.
- weitere Erfahrungen falls vorhanden -

An folgenden Tagen und Zeiten kann ich:
- Hier die Tage und Zeiten eintragen - ( bis 24 ist in deinem Alter viel zu lange)

Auf ein Anruf und eine Einladung zu einem persöhnlichen Gespräch in welchem ich sie und ihre Kinder kennen lerne würde ich mich freuen.

viele Grüße - Name -

Telefon: 012234


Ist nur ein Beispiel. Ich habe sowas ähnliches selbst schonmal gemacht aber in kurzer knackiger Flyerform. Lang ist es her xD

Versuch es lockerer zu machen. Quasi in kurzem Text überzeugen. So das sie dich kontaktieren.

Alles Andere werden die meisten Eltern ohnehin in einem persöhnlichen Gespräch besprechen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 15 bist, dann lasse die gestelzte Formulierung "Zertifikate und Qualifikationen" weg: Da steckt kein Sinn drin. Erwähne einfach das Praktikum im Kindergarten ohne Titel, nenne jedoch, wann das war, worum es ging, was du da tatest und ob es dir Spaß machte.

Zudem sehen die Zeitangaben aus, als ob sie sich auf ein Kindergartenpraktikum beziehen. Wenn es die Zeiten sind, an denen du auf Kinder aufpassen kannst, dann schreibe das davor. Beispiel: "An folgenden Tagen und Zeiten kann ich:"

Bis 24 Uhr ist unrealistisch, du bist 15. Bleibe auf dem Boden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chemie muss stimmen. Und das entscheiden nicht zuletzt die Kinder mit. Allgemein ist der Text etwas wuchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 nur mit einem (Schüler-?) Praktikum als "Erfahrung"? Nie im Leben.
Ich persönlich würde auch keine für mich unbekannte, unausgebildete, jugendliche Person auf meine Kinder aufpassen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so und nicht anders..

Das ist die erste, beste, vernünftigste Bewerbung hier in gute Frage...

Als diese verstaubten Anschreiben und floskeln aus den 80igern..

Schade das es nicht um eine Job oder Ausbildungssuche handelt - ich würde dir eine 1 geben..

Du bist die erste Person hier - die weiss was eine Bewerbung ist und was es heisdt sich zu bewerben

Von dir können sich jobsucher eine Scheibe abschneiden...

Genau so, und nicht anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für mich klingt das richtig gut und wenn ich nicht Töchter in deinem Alter hätte und das lesen würde, kämst du als Babysitterin sicherlich infrage. Unter Qualifikation würde ich allerdings tatsächlich aufführen, dass du Geschwister hast. Finde ich tatsächlich eine Qualifikation. Ansonsten gefällt es mir und klingt für eine junge Dame in deinem Alter sehr sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man jetzt schon eine Bewerbung + Lebenslauf für die Nebentätigkeit Babysitter machen? (wtf?) Geh einfach zu Eltern in deiner Umgebung hin und frag einfach darum. Heutzutage ist echt schon alles kompliziert und umständlich geworden mein lieber Scholli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!

Nicht böse gemeint aber ich PERSÖNLICH würde dich schon aufgrund deines Alters nicht einstellen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Praktikum im Kindergarten ist nicht besonders viel. Hast du keinerlei Erfahrungen mit der Betreuung von Kindern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauraAmbar
08.03.2017, 19:33

also ich lebe in einer Großfamilie soll ich dass nichts dazu schreiben ?

0
Kommentar von LauraAmbar
08.03.2017, 19:42

was Kindern angeht bin ich bestens informiert ob es ums wickeln geht Essen zubereiten usw. weiß ich alles :)

0
Kommentar von BigDreams007
08.03.2017, 19:44

Ohne einen Babysitterkurs hat man heute fast keine Chancen mehr....

0

Klingt gut nur die zeitangaben etwas kürzen oder irgentwie übersichtlicher machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?