Würdet Ihr Menschen euch als Egoistisch bezeichnen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin der Meinung das es in deinem Leben in erster Linie um dich geht.
Du musst mit dir zufrieden sein und nicht die anderen.
Und denjenigen den es nicht passt der sollte erst mal bei sich selbst anschauen.
Es gibt aber schon Menschen auf die du trotzdem achten solltest (Freundin, Kinder usw.).
Ich würde, aber nie mein Leben nach jemand anderen richten.
Man muss halt so fair sein und das seiner Partnerin auch frei zu stellen.

Deine Frage hört sich so an, als wärst du selbst kein Mensch. Aber um sie zu beantworten: Es gibt egoistische, aber auch nicht-egoistische Menschen und dann auch noch alle möglichen Abstufungen dazwischen. Ich würde mich eher zu den nicht-egoistischen Menschen zählen.

Jeder Mensch ist in irgendeiner Weise egoistisch.... Der eine mehr und der andere weniger. Manchmal ist es eben besser an sich zu denken, manchmal ist es besser an andere zu denken... Kommt immer ganz auf die Situation an.

Ich finde es wichtig, in folgenden Dingen zu unterscheiden:

- gesunder Egoismus
- krankhafter Egoismus
- Egozentrik
- Egomanie

Der gesunde Egoismus weist sich dadurch aus, dass man durchaus an sich denken darf, aber auch sein Umfeld nicht vernachlässigt.

Die anderen drei sprechen für sich selbst.

Ich würde mein Egoismus als ziemlich gesund bezeichnen. Ich denke oft an mich selber, aber weiß was teilen bedeutet.

Wenn ich diese Tags schon seh, dann habe ich gar keine Lust zu antworten. Vermutlich erwartest du auch gar keine wirklichen Antworten..

es gibt beides, wie böse und liebe Leute usw

also ich gebe es zu , ich war mal lego-istisch, warum? War Kind.

Hallo,

nein. Ich kenne den Unterschied zwischen einem gesunden Ego und einem ungesunden Ego.

Gruß.

Was möchtest Du wissen?