Würdet ihr lieber in Tokio oder Paris wohnen?

18 Antworten

Die beiden Städte kann man kaum vergleichen, da der kulturelle Unterschied viel zu groß ist.

Wir - mein Mann, die beiden Söhne und ich - leben meistens ein halbes Jahr in Paris, ein halbes Jahr in Wien.

Paris ist eine wunderschöne Stadt, wenn man nicht zu den ganz armen Menschen gehört. In den Banlieus möchte ich nicht wohnen müssen.

Tokyo ist eine interessante Stadt, wenn man die japanische Kultur kennenlernen möchte. Dort leben? Niemals! Vier Wochen Aufenthalt sind meine absolute Schmerzgrenze, wenn es unbedingt sein muss. Tokyo ist zu voll, zu laut, zu viel Umweltverschmutzung, stark verschmutzte Atemluft. Privatwohnungen sind fast nicht zu bekommen und wenn, zu klein, zu hellhörig, sehr unbequem.

Meine Wahl fällt daher ohne nachzudenken, auf Paris!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Eindeutig Paris, Tokio ist einfach ein zu hektischer und überfüllter Ort. Außerdem ist da immer das Risiko von Erdbeben und das in Tokio im wahrsten Sinne des Wortes einem die Decke auf dem Kopf fällt.

Tokyo ist eine super Stadt. Viel moderner als die Städte in Europa. Die Menschen sind einfach super nett und respektvoll. Kultur ist wirklich sehr fremd, dafür jedoch auch deutlich interessanter. Von Paris hingegen hört man eigentlich nur schlechtes.

Was möchtest Du wissen?