würdet ihr lieber cbd gras oder eine e Zigarette kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

lieber cbd gras 420 50%
lieber eine e zigarette 50%

9 Antworten

lieber eine e zigarette

Hallo,

da ich mich nicht schädigen möchte kann es für mich nur eine Wahl geben, die E-Zigarette.

Hier sind Mal wieder Kameraden unterwegs die scheinbar zu viel Gras konsumiert haben und nicht den Unterschied zwischen E-Zigarette und Zigarette, bzw. zwischen rauchen und dampfen kennen.

Rauchen, egal was, wie und womit, ist immer extrem schädlich und stark krebserregend. In erster Linie liegt es am Verbrennungsprozess. Durch diesen werden die meisten der sehr schädlichen Stoffe erzeugt.

Bei einer E-Zigarette gibt es keinen Verbrennungsprozess. Die Flüssigkeit (E-Liquid) wird lediglich verdampft. Im E-Liquid befinden sich keine schädlichen Bestandteile, sondern nur 3 Lebensmittelzusatzstoffe (PG, VG & Aromen). Von E-Zigaretten sind nachweislich keine nennenswerten Schäden zu erwarten.

Alles Gute Dir...

Gruß, RayAnderson  😏

aber man hört auch oft das die e Zigaretten oder e Shisha doppelt so schädlich wie normale Zigaretten sein sollen

0
@somebaady

Man hört vieles, vor allem von über'm großen Teich und wird als Wahrheit verkauft. So etwas nennt sich Heute alternative Fakten. Mit der Realität und der Wahrheit hat das aber nichts zu tun.

Speziell im Bereich E-Zigaretten kursieren leider viele sehr unseriöse Berichte.

Da Du fragst hier ein Video von Prof. Dr. B. Mayer, Toxikologe und Pharmakologe, Uni Graz, Österreich. Prof. Mayer ist einer der führenden Toxikologen auf dem Gebiet der toxischen Stoffe, Zigaretten E-Zigaretten etc..

Allein der logische Menschenverstand lässt erahnen, dass das was Du gehört hast nicht stimmen kann.

  • Tabakzigarette = Rauch = Verbrennungsprozess = immer extrem schädlich
  • E-Zigarette = Dampf = erhitzen von Flüssigkeit = nahezu unschädlich

Die Flüssigkeit (E-Liquid) von E-Zigaretten enthält keine schädlichen Stoffe. Wo also soll plötzlich diese mutmaßliche Schädlichkeit herrühren....?

https://www.youtube.com/watch?v=6wQUcW35u9A&t=2352s

Hier der YouTube Kanal von Prof. Mayer mit allen seinen Videos.

https://www.youtube.com/user/Beli120805/videos

1

Weder noch.

Von den Kippen bin ich Gott sei Dank weg und CBD macht nicht high. Warum also sollte ich es konsumieren?

Probiert habe ich es, gedacht war es zur Schmerzlinderung. Hat nicht geklappt, ich bleib bei der Chemie aus der Apotheke auf Rezept.

lieber cbd gras 420

Ich könnte jetzt sagen, dass der Konsum von CBD Gras bei weitem nicht so gesundheitsschädlich wie eine E Zigarette ist wenn man es einfach auch in einen Verdampfer steckt anstatt es in einen Joint zu verbrennen.

Sogar komplett andere Konsumformen die überhaupt keine Schäden an der Lunge verursachen können soll es geben.

Wenn man dann noch seine Pflanzen zu Hause selbst wachsen lässt hat man sogar die Kontrolle darüber welche Dünger u. Schädlingsvernichter zum Einsatz kommen. Man würde dann wissen was drin ist und bräuchte keinen österreichischen Professor der die Ungefährlichkeit erläutert.

Viele Leute würden gern CBD Gras anstatt Tabak verwenden.

Das hat auch unsere Regierung erkannt und den Verkauf von CBD Blüten in unverarbeiteter Form an Endkunden schnell mal verboten.
https://www.myweedo.de/gruene-seiten/politik/cbd-blueten-legal-deutschland/

(Wird sich sofort ändern wenn sich die richtigen Firmen der Sache annehmen)

So kommt dann zu der eventuellen Gesundheitsgefahr noch der Ärger mit dem Gesetzgeber hinzu.

Außerdem hat man mit den CBD Pflanzen mehrere tausend Jahre Erfahrung was z.B. bei Langzeitkonsum passieren kann. Diese Erfahrung kann kein Liquid Hersteller vorweisen.

Man kann also die Gesundheitsgefahren die von CBD Blüten ausgehen deutlich reduzieren so dass sie im Vergleich zu E Zigaretten ungefährlicher sind.

Was möchtest Du wissen?