Würdet ihr Lichtnahrung empfehlen?

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Esoterisches Dummgeschwätz, weil sich kein Mensch von Licht ernähren kann. Nicht einmal Pflanzen können das, weil deren Nahrung die Mineralien des Bodens sind. Es sind eben massenhaft Spinner unterwegs und Personen, die solchen Mist verzapfen, würde ich sofort dazu zählen.

Um seine Aussagen zu überprüfen: "Sperr ihn ein für 8 Wochen, beleuchte ihn ausreichend und dann sieh mal zu, wie schön er sich vom Licht ernährt :-)" Ironie aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fast Food ist Gift. Selbst Bio-Kochen ist gut.
weil deren Nahrung die Mineralien des Bodens sind.

Nein, die Nahrung ist das CO2 aus der Luft.

2
@pupsnase2

Falsch. Das was du meinst ist die Photosynthese. Das ist keine Nahrung.

6
@pupsnase2

Allein für den Kohlenstoff. Da Holz, sekundäre Pflanzenstoffe und vieles mehr eben noch aus vielen anderen Stoffen bestehen, müsste eine Pflanze ja auf völlig närhstofflosem Sand gedeihen können und Düngung überflüssig sein. Wie schwer ist es einzusehen, dass Leben vielfältig ist wie seine Nährstoffe?

4
@Stephan1701

Die Photosythese produziert aus CO2 Wasser und Licht Zucker und Sauerstoff...der Zucker ist die Nahrung.

2
@BeatiPacifici

Natürlich benötigen Sie auch Mineralien und andere Stoffe..was aber für den Menschen z.B Kartoffeln sind ist für die Pflanze das CO2...daraus wird Zucker gemacht und der ist der Kraftstoff der Pflanzen.

2
@pupsnase2

Du hast völlig Recht, erstaunlich dass du hier so angegangen wirst. Ich darf ergänzen dass es auch Pflanzen gibt, die SÄMTLICHE Näherstoffe die sie brauchen aus der Luft beziehen.

2
@pupsnase2

Der Zucker ist Energielieferant, alleine davon kann eine Pflanze aber nicht überleben!

Die meisten Pflanzen beziehen Nährsalze, Spurenelemente und Wasser aus dem Boden und stellen mittels Photosynthese energiereiche Zuckerverbindungen her.

1
@Justizaufsicht

Vitamin-D-Mangel bekommen Menschen, wenn man sie ewig im Dunkeln einsperrt. Cholesterol wird unter Sonnenlichteinfall vom Körper in Provitamin D umgewandelt.

Pflanzen stellen organische Stoffe durch Photosynthese selbst her. Und sie sind auf anorganische Stoffe von außen angewiesen.

Pflanzen können nicht von Luft und Licht allein leben. Lithophyten nutzen Regenwasser oder Staubteilchen in der Atmosphäre. Und Menschen produzieren auch Nährstoffe mithilfe von Sonnenlicht.

0
@WOAHHHjosiii

So ist es, nur dass du es etwas falsch ausdrückst. Es gibt tatsächlich Pflanzen die ALLE Nährstoffe aus der Luft beziehen, einige Nährstoffe in Form vom Staub der Luft.

0

Alle Leute die das ernsthaft durchgezogen haben von denen ich bisher gehört habe sind binnen sieben Tagen verstorben. Daher würde ich es nicht empfehlen.

Wenn du davon ausgehst, daß eine sog. Lichtnahrung nur in der Fantasie des Freundes besteht........

Nein, gesund ist das nicht, weil er irgendwann verhungert.

Dein Freund hat eine lebhafte Fantasie.

Sofern Dein Freund keine Pflanze ist geht das nicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch IHK geprüft

Nicht ganz, er könnte auch eine grüne Samtschnecke sein, die betrieben auch photosynthese

0
@Meaglon

Danke! Was gelernt! Und wie bekomme ich das böse Kopfkino ("böse schnecke... ganz böse schnecke...aaaahhhh") jetzt wieder aus dem Kopf?

0
@Bearman1974

Und noch viele weitere Organismen ^^vorallem unter den Einzeller die müssen sich nicht ernähren da die Oberfläche des Körpers so viel größer ist als der Inhalt des Körpers - diesem Wesen fließen die Nährstoffe welches es benötigt einfach zu es muss nur existieren der Rest geschieht von allein alles was benötigt wird, wird von "der Haut" aufgenommen und abgesondert was verbraucht oder verstoffwechselt ist

Auf gleicher Weise nehmen wir auch Nährstoffe zu uns allerdings benötigt es dafür in so große Lebensformen wie wir es sind, Organe welche eine unglaublich große Oberfläche haben wie Lunge und darm - die bloße Berührung reicht dann aus um genug Nährstoffe in kurzer Zeit aufzunehmen um damit leben zu können

Dann gibt's noch eine zweite Photosynthese die oxygene und anoxygene - das erste ist das bekannte der Pflanzen bei dem Sauerstoff das Endprodukt ist.. Die anoxygene Photosynthese findet man überwiegend bei Bakterien und solch Einzeller "Tierchen"

0
@Lacrimis27

Du wirst mir aber wohl recht geben das Menschen nicht mit Lichtnahrung leben können, oder?

1

Was möchtest Du wissen?