Würdet ihr jeden Sonntag arbeiten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du keine Familie hast denk ich hast du nicht so viel zutun oder? Und schlafen kannst du dann am sonntag ja auch noch wenn du wieder da bist:) Problem: Was ist mit Freunden,? klappt das mit den Arbeitszeiten? Nicht dass dz dann ganz alleine und depressiv bist am ende

Du hast es erkannt!!! Das Problem ist ja gerade, dass sich eben alles am Wochenende abspielt! Ich bin nunmehr 33 und würde mir auch gerne langsam nun mal eine Partnerin suchen, aber wo und wann denn? Vorige Woche bspw.wäre ich gerne mit ein paar Freunden auf eine Ü30 Party, aber wenn deine Arbeit um 2.00 Uhr nachts schon wieder anfängt ist das wohl keine so gute Idee!

0

Wenn du dafür mehr Geld bekommst und mit dieser freien Zeit mehr/gleich viel anfangen kannst wie mit einem freien Sonntag, dann ja. Irgendjemand muss er vermutlich machen und du hättest gute Vorraussetzungen. Denk mal so: damit kann ein Familienvater, bzw. eine Mutter am Sonntag daheim bei den Kindern bleiben, die sie brauchen.

Meinst du das wirklich ernst? Ich habe heutzutage noch nicht erlebt, dass auf mich jemand Rücksicht genommen hätte.

0
@Sancho98

Ja, das meine ich so. Na und? Muss erst jemand auf DICH Rücksicht nehmen, bis du mal nett bist? Wenn jeder so denkt, schlagen wir uns irgendwann alle die Köpfe ein. Versuch einfach mal zu vereinbaren, dieses Konzept für ein Monat lang, oder ein halbes Jahr lang, wie auch immer - jedenfalls über einen bestimmten Zeitraum - zu probieren, mit der Möglichkeit wieder abzubrechen und weiter zu machen wie zuvor. Also mit den alten Arbeitszeiten. Und schlussendlich musst du ja doch arbeiten. Wann ist nur Einteilungssache.

0

Na wenn du eine Partnerin bzw eine Famile suchst...ist Sonntags arbeiten nicht gut und macht ws die Familie nur kaputt:/ Und mit freunden feiern geht auch nur am wochenende...Also lieber doch nicht!

Was möchtest Du wissen?