Würdet ihr in der Situation mit der Person zu tun haben wollen, nur weil sie verwandt mit euch ist?

9 Antworten

Das ist für uns unerheblich, ob wir mit der Person was zu tun haben wollen oder nicht. Das hast du alleine zu entscheiden.

Wenn sie deine Cousine oder sowas ist, dann sprich mit ihren Eltern, was dir aufgefallen ist. Und auch mit ihr. Ein offenes Gespräch ist wichtiger als in einer Community zu fragen wo alles anonym ist und keiner die Verwandte kennt.

Was mich allerdings stutzig macht, ist die Tatsache, daß sie angeblich Kampfsport macht, aber vor Schwäche keine paar Meter laufen kann. Da stimmt doch was nicht. Und wenn sie untergewichtig ist, gehört sie in Behandlung!

Alles etwas sonderbar, finde ich.......

Verwandtschaft bindet höchstens bei Familientreffen und Familienfesten. Aber auch hier steht es im Grunde dir frei, dich diesen Festen zu entziehen. Es wäre nur schade, wenn das nur wegen einer Person wäre. Gehst du zu den Festen, kannst du dich dort auf Distanz halten. Du musst nicht mit der Person reden. Es zwingt dich keiner.

Hallo!

Jeder ist so, wie er ist & jeder macht das, was er will. Ich kann dich verstehen, dass du diese Person für anstrengend hältst und mit ihr nicht zurecht kommst, aber ich halte es andererseits (sorry) für etwas arrogant, ihr ihre Essgewohnheiten oder zum Beispiel ihr Faible für Kampfsport vorzuhalten -----> klar kann man nicht mit jedem auskommen, aber andererseits sollte man dem Motto "leben und leben lassen" eine gewisse Gültigkeit beimessen.

Nur weil du mit der Person in einem verwandtschaftlichen Verhältnis stehst musst du sie nicht hochheben und ehren, aber du solltest sie auch nicht wegen gewisser Hobbys und Ansichten vorsätzlich schlechtmachen.

Alles Gute!

Brauche ich eine Brille? Probleme beim fokussieren..

Hallo ihr lieben,

Seit ein paar Monaten (eigentlich schon Jahren) habe ich Probleme mit meinen Augen. Beim lesen aus kurzer Entfernung sehe ich nur wenig, wenn ich meine Augen entspanne. Wenn ich sozusagen richtig fokussiere und mich anstrenge sehe ich total klar. In der Ferne ist alles in Ordnung. Ich habe Angst mich beim Arzt zu blamieren, falls einfach nichts mit meinen Augen ist. Kann es sein, dass ich eine Brille brauche?

Danke

...zur Frage

Alles dreht sich um abnehmen (Umfeld, Familie, nach essstörung)?

Hallo
Ich bin irgendwie total durcheinander..also ich war Magersüchtig und in Therapie und habe wieder zugenommen. Also bin jetzt normalgewichtig aber will auch nicht weiter zunehmen. Eigentlich passt es so und ich bin zufrieden.

Habe aber dann immer wieder Phasen wo ich wieder anfange meine Kalorien zu zählen, mehr Sport zu machen und etwas abzunehmen und dann darauf zu warten dass ich wieder eine fressattacke bekomme und mein Körper sich das wieder holt was ich ihm nicht gegeben habe.
Also ein Teufelskreis..ich weiß auch nicht genau wie ich es damals gemacht habe so konsequent (ohne hungern!) abzunehmen.
Habe eine high carb Ernährung gemacht.

Ja jetzt momentan nachdem ich wieder so eine Phase hatte die mit einer Fressattacle geendet ist habe ich wieder die Schnauze voll und versuche jetzt wieder normal der richtigmenge wie ich's von meiner Therapeutin kenne zu essen. (Habe die Therapie abgebrochen wegen Wechsel der Therapeutin,, mochte die andere nicht)

In meiner Familie dreht sich jetzt alles wieder im abnehmen bzw Ernährung..meine Mama ist Eig auf Dauer Diät ihr Leben lang und nimmt nie wirklich konsequent ab und hält ihr Gewicht. Hat ein bisschen zu viel auf den Hüften, meine Oma genau das gleiche, jetzt haben dann sogar mein Bruder und mein Vater angefangen ihre Ernährung umzustellen. Mein Vater fastet jetzt neuerdings zeitweise und mein Bruder issz auch nur noch gewisse Sachen.
Mein Vater sagt ja es ist gesund wenn der Körper mal an die Reserven gehen muss.

Auch wenn man sich von anderen nicht so beeinflussen lassen sollte, beeinflusst es mich trotzdem extrem!!!
Ich finde es auch mir gegenüber irgendwie so respektlos..die haben keine Ahnung wie schlimm es für mich war.. und wie schwer immernoch!
Und sie wussten das ja eigentlich auch..
Gerade jetzt wo ich dann wieder vor hatte normal zu essen, zieht es mich dennoch dorthin es ihnen allen zu zeigen.

Ich bin jetz irgendwie so verwirrt und geschockt so von dem Verhalten plötzlich von meinem Papa..hat jetzt heute so gut wie nichts gefrühstückt. (Hat er seit ich lebe noch NIE gemacht!) mein Bruder auch fast nichts..
Ist das jetzt übertrieben wie ich denke??

Musste jetzt einfach mal meine Gedanken iwo loswerden..kann das niemandem so erzählen.

...zur Frage

KANN man jeden Beruf erlernen?

Ich meine ob es im Leben möglich ist wenn man Geistig sowohl auch körperlich in gesundes Verfassung ist, das man ALLES erreichen kann.

 

Oder sind manche Berufe einfach Glück, das heißt Bewerbung schicken und auf eine Freie Stelle hoffen

(Diese Frage stelle ich nur da sie mich interessiert )

...zur Frage

Wieso ist man unfreundlich, wenn man Hallo, Bitte, Danke usw nicht erwidert?

Finde diese "Höflichkeitswörter" aufgezwungen. Man sagt diese um gegenüber der anderen Person "freundlich" zu wirken. Dadurch ist es nicht echt, weil man die andere Person dazu bringt zu glauben man sei freundlich. Würde man es nicht erwidern ist man das Gegenteil. Man hat sozusagen keine Wahl und es wird einem das Hallo, Bitte, Danke usw. aufgezwungen. Wie soll man damit umgehen? Weil eigentlich möchte ich es nicht jeden Tag sagen. Zb wenn man eine Person auf der Arbeit jeden Tag sieht und diese nicht mag. Doch in uns Menschen scheint es so "programmiert" zu sein.

...zur Frage

*beschreibung lesen* Kann man bei snapchat die Story von leuten sehen die einen blockiert haben?

Die besagte Person hat heute ne Story gepostet die ich mir angeguckt habe. Angeguckt storys sind ja sozusagen gespeichert. Jetzt gab es ne unglückliche Situation und sie hat mich überall blockiert. Bin mir nur nicht sicher ob auch auf Snapchat weil ich ihre Story noch sehe kann

...zur Frage

Denkt ihr, dass ein Mann, der seine Frau liebt, sie trotz der geminderten Attraktivität irgendwann verlassen würde?

Das klingt sehr oberflächlich, ich weiß. Ich frage Das übrigens als weibliche Person. Aber nicht, weil ich Jemandem den Typen wegschnappen will :D

Es kommt ja drauf an, ob der Partner, die Frau so attraktiv genug findet oder genau so, wie sie ist, attraktiv findet und ob er sie liebt. M.M.n.

In meiner Nachbarschaft wohnt ein Pärchen, was zusammen immer sehr symphatisch aussieht und glücklich.

Die Frau ist aber m.M.n wenig attraktiv und stark übergewichtig. Der Mann sieht aus wie ein Model, sozusagen. Und ist ziemlich attraktiv. Also sie sind m.M.n komplette Gegenteile.

Also entweder liebt der Mann seine Frau abgöttisch, so wie sie ist oder er verlässt sie, wenn er genug von ihr hat und evtl. weil er andere hübschere Frauen sieht...?

Ich finde es toll, dass die Frau so selbstbewusst ist und zu sich steht. Aber ich denk, ich würde bspw. Komplexe bekommen, in so einer Beziehung. Was denkt ihr über sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?